Seminarmarkt
Die WeiterbildungsProfis
MICEGuide
trainerlink


Horst Schönhals Controlling & Seminare

Adresse: Herr Horst Schönhals
Eschenweg 1
D-35315 Homberg/Ohm
Tel: +49 173 989 3257
Fax: +49 33222/4351522
E-Mail: hs@schoenhals.eu
Website:
Horst Schönhals Controlling & Seminare


Fachkräfte - Führungskräfte - Betriebsnachfolge


      

Warum sollen sich nicht mehr Menschen dafür begeistern können, das "Funktionieren der Betriebe" leichter zu verstehen? Auch hier gilt die Devise "weniger kann mehr sein".

Betrieb(swirtschaft)liche Zahlen einerseits - Fragestellungen zu Kosten und Ergebnissen seitens der Techniker andererseits. Die entscheidende Schnittstelle sorgt für Lösungen.



Beschreibung:

Vielleicht gehörte seither das "Thema mit den Zahlen" noch nicht zu Ihren Hauptinteressen oder - Sie denken mittlerweile auch über die Unternehmensnachfolge nach?

Das kann sich sehr schnell ändern - evtl. bis hin zu Ihrem "beruflichen Hobby". – Warum nicht, Sie erfahren etwas ganz Besonderes, was Andere so möglicherweise noch nie gesehen haben.

Für Ihre ersten Eindrücke:
Lassen Sie sich schon jetzt überraschen von den unter "Dokumente" beigefügten Beispielen.

Stellen Sie sich die Zahlenzusammenhänge nicht nur einfacher vor - Sie werden dies sogar bestätigen können. Bildhaft an die Sache herangehen. Was wäre, wenn wir gemeinsam Planzahlen und Kalkulationsgrundlagen entwickeln sollen, wir aber über kein Fachvokabular verfügen würden?

Sie kennen das heute? – Die Einen streiten primär über Begriffe und Definitionen - die Anderen beginnen umso schneller mit der eigentlichen Arbeit.

Apropos "sich die Dinge vorstellen können" - nehmen wir mal an, Sie könnten anhand der einzelnen Rechnungsbeträge nicht nur den Jahresumsatz ermitteln, Sie würden auch feststellen, was Sie nach dem Zahlungseingang einer jeden Rechnung exakt übrigbehalten haben.

Und weiterhin - Sie würden am Ende des Jahres auch erkennen können, was Sie im Fertigungsunternehmen sowohl mit dem Mitarbeiter-, als auch mit dem Material- und dem Maschineneinsatz verdient haben.

Und – nehmen wir auch an, Ihr erzieltes Jahresergebnis würde trotz guter Auslastung nicht wie gewünscht 10 Prozent vom Umsatz betragen, sondern nur etwa 2 Prozent. Wäre es da denn nicht denkbar, dass Sie mindestens in einem der drei Bereiche gut verdient haben und in mindestens einem anderen Bereich "draufgelegt" haben?

Viele in der Praxis sagen oft „man müsste mal rechnen, ob …“ – diese Arbeit möchten wir uns im Rahmen der wenigen Stunden ersparen. Dafür werden Sie sehr schnell anhand fertiger Beispiele ganzer „Szenarien“ erkennen können, wie man idealerweise im Unternehmen vorgehen kann.

Sie befinden sich hier später in einem Seminar, in welchem Sie Fachwissen durch Zusammenhänge erfahren und weniger über „vorgelesene Definitionen“. Gleichzeitig vermittelt Ihnen das Seminar eine Menge praxisorientierter Anregungen.

Für Sie ist möglicherweise die "Unternehmensnachfolge" ein Thema?

Dann gehören Sie evtl. sogar zu den Unternehmensnachfolgern, die selbst als "Quereinsteiger" in wenigen Stunden das erfahren werden, wozu Andere Jahre benötigen.


Zielgruppen:
Auch zur Betriebsnachfolge - Mittelständler, Betriebsinhaber, Geschäftsführer, technische Geschäftsführer, Vertriebsleiter, Fertigungsleiter, Mitarbeiter im Rechnungswesen, (potentielle) Betriebsnachfolger, die vor ihrer Entscheidung sicher sein wollen, einen Weg einzuschlagen, den sie auch später noch für den richtigen und für den entscheidenden Schritt in ihrem Leben halten werden.
Trainings-Schwerpunkte:
Präsentieren, Moderieren
Office-Management
Unternehmensführung
Coaching
Gründungsjahr:
2001
Spezialisierung:
• Betriebsnachfolger nutzen eine Innovation zur Erkennung weiteren Ergebnispotentials
• Verwendung von per Simulation erzeugten Beispielen
• Einsatz der Szenariotechnik
• zeigen können, wie sich der 'funktionierende Betrieb'
  mit Zahlen beschreiben lässt
• betriebliche Zahlenzusammenhänge auch Quereinsteigern
  ohne viel BWL-Vokabular erklären können
• 'Erlebnisorientiertes Lernen' - Verwendung eines Zahlen-Puzzle
Referenzen:
www.wissensmanagement-bestenliste.de/#/products/11394-bwl-seminar-mit-erfolgsgarantie-planzahlen-fixieren-und-realisieren
Zertifizierungen:

http://www.wissensmanagement-bestenliste.de/#/products/11394-bwl-seminar-mit-erfolgsgarantie-planzahlen-fixieren-und-realisieren
Berater-ID 143532 beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)

Verbände:
KIT-Initiative Deutschland e.V. Zeitsprung IT-Forum-Fulda e.V. VSAV e.V. Beratergenossenschaft ERFAHRENE EXPERTEN eG (Gründungsmitglied)

Aktuelle Termine von Horst Schönhals Controlling & Seminare:

Planzahlen fixieren und realisieren - Industrie 4.0 verändert das 'Denken in Zahlen' auf Anfrage
642,60 €
Ort auf Anfrage

Alle Seminare des Anbieters auf einen Blick finden Sie hier
Preview  
'Wenn´s für das Planergebnis zu eng wird ...'
, 736 kB
Weder Monats-BWA, noch die Auswertungen von ERP-Lösungen bringen das zum Ausdruck, was man anders ermitteln sollte. Wie irreführend kann auch eine Nachkalkulation sein, wenn sie sich auf falsche Fakten stützt?


Preview  
An den Stellschrauben drehen - diese checklistenartig erfassen und keine vergessen müssen
, 447 kB
Sie kennen seither die betrieblichen Zahlen aus einer anderen Perspektive - der buchhalterischen. Wie kann man aber aus einer Monats-BWA Mapnahmen ableiten, wenn dieser nur die Höhe zu verschiedenen Kostengruppen zu entnehmen ist? Erkennen Sie, wie sich weitere Aktivitäten konkretisieren lassen.


Preview  
Direkte Kosten und Gemeinkostenblöcke leicht erkennen können
, 647 kB
Zu Ihrer zukünftigen Fragetechnik - die einfachsten Fragen können die wichtigsten sein. Gehen z.B. die heutigen Kalkulationsgrundlagen konform mit der aktuellen betrieblichen Situation? Werden die Gemeinkosten auch an der richtigen Stelle berücksichtigt?


Preview  
Ein Zahlenbeispiel konkret - erkennen Sie den Unterschied
, 140 kB
"Laut Ihrer Nachkalkulation haben die Aufträge stets gut abgeschlossen. Das spätere Jahresergebnis war dennoch ein anderes." Machen Sie vor dem nächsten Geschäftsjahr erst den "Schreibtischtest" und sorgen Sie dafür, dass die kommenden 12 Monate positiv verlaufen werden.


Preview  
Planzahlen und Produktionsbetrieb - wie im Baukastensystem die Zusammenhänge verstehen können
, 157 kB
Nach der Devise "vom Groben in die Tiefe gehen" - erkennen Sie das Grundprinzip und erfahren Sie, wodurch auch die unterschiedlichen "Gemeinkostenblöcke" verursacht werden.


Preview  
Praxisorientierte BWL - die Vorgehensweise entscheidet
, 561 kB
Sehen Sie selbst - welche Zwischenergebnisse werden in Jahresabschlüssen genannt und welche Informationen helfen Ihnen noch mehr?


Kontakt zum Anbieter aufnehmen:









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha

Anbieter Horst Schönhals Controlling & Seminare

Anbieter drucken Drucken
Anbieter empfehlen Per E-Mail empfehlen
   
   
Anbieter auf seminarmarkt.de

Kontakt zum Anbieter aufnehmen:

Sie haben Fragen?

Das Team von Seminarmarkt hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 - 17h unter 0228/97791-81 oder per E-Mail unter info@seminarmarkt.de.





OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier