Seminarmarkt
Die WeiterbildungsProfis
MICEGuide
trainerlink


Rat für Formgebung / German Design Council

Adresse: Frau Fiona R.Radji
Friedrich-Ebert-Anlage 49
D-60327 Frankfurt am Main
Tel: 069/74 74 86 44
E-Mail: conference@german-design-council.de
Website:
Rat für Formgebung / German Design Council

Der Rat für Formgebung gehört zu den international führenden Kompetenzzentren für Design. Als Dienstleister der Wirtschaft bieten wir ein einmaliges Forum für den branchenübergreifenden Wissenstransfer von Marken- und Designkompetenz. Wir unterstützen Unternehmen bei Ihrer Marken- und Designentwicklung und kommunizieren den Mehrwert Design – in Deutschland und weltweit.


Zielgruppen:
Geschäftsführer, Führungskräfte, Marketing- &Vertriebsverantwortliche, Brandmanager, Strategische Planer, Kommunikationsexperten, Designer.
Trainings-Schwerpunkte:
Organisationsentwicklung
Projekt-/Prozessmanagement
Verkauf/Marketing/PR
Gründungsjahr:
1953
Preview  
Designschutz - der 'Geburtstagszug' und seine Folgen
, 229 kB
Die sogenannte „Geburtstagszug“-Entscheidung des Bundesgerichtshofs hat weitreichende Folgen für Designer, Produzenten und Lizenznehmer. Der BGH hat damit seine Rechtsprechung aufgehoben, nach der an die urheberrechtliche Schutzfähigkeit von Designleistungen besonders hohe Anforderungen zu stellen seien. Welche Auswirkungen hat das Urteil für die Praxis? Antworten auf diese Frage liefert das Seminar Designschutz


Preview  
ChangeBranding – Markenmanagement partizipativ gestalten
, 213 kB
„Change Branding“ ist eine spezifische Methode zur Entwicklung von Unternehmensmarken. Sie verbindet strategische und kreative Verfahren mit Elementen des Change Managements und ist sowohl für die Steuerung von Markenprozessen als auch für Corporate-Design-Entwicklungen anwendbar. Damit unterstützt sie die Verantwortlichen darin, den Prozess effektiv zu gestalten und Ressourcen optimal zu nutzen.


Preview  
Design Thinking – Hype oder Notwendigkeit
, 136 kB
Design Thinking ist aktuell in aller Munde. Aber ist das nicht alter Wein in neuen Schläuchen? Bieten nicht Design und Marketing Agenturen diese Leistung bereits seit Jahren in hoher Qualität an? Das Seminar „Design Thinking – Hype oder Notwendigkeit“ gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die in diesem Umfeld eingesetzten Methoden aus Perspektive eines Unternehmens zu betrachten. Welche dieser Methoden verändern die tägliche Projektarbeit. Was macht den Einsatz dieses Ansatzes für ein Unternehmen so wertvoll. Wie kann es dort eingesetzt werden und welche Hürden sind zu nehmen?


Preview  
New Work Order – Design und Marketing als Schlüsselkompetenzen im vernetzten Wirtschaften
, 152 kB
Designer und Marketingfachkräfte dürfen als die Prototypen der künftigen Wissensarbeiter gelten. Ihre Fähigkeit, sich neuen Strömungen zu öffnen und Sehnsüchte in Produkte, Kommunikation und Services zu übersetzen, wird für die digitale Wertschöpfung essenziell. In Zeiten, in denen Algorithmen Standardtätigkeiten und Entscheidungen der Warenwirtschaft übernehmen, bieten sich den Kreativen völlig neue Chancen, ihren Wirkungskreis in der vernetzten Wertschöpfung zu erweitern. Die Trend- und Zukunftsforscherin Birgit Gebhardt skizziert mit den Teilnehmern einen neuen Rahmen für die digitale Wertschöpfung.


Kontakt zum Anbieter aufnehmen:









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha

Anbieter Rat für Formgebung / German Design Council

Anbieter drucken Drucken
Anbieter empfehlen Per E-Mail empfehlen
   
   
Anbieter auf seminarmarkt.de

Kontakt zum Anbieter aufnehmen:

Sie haben Fragen?

Das Team von Seminarmarkt hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 - 17h unter 0228/97791-81 oder per E-Mail unter info@seminarmarkt.de.





OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier