Seminarmarkt
Die WeiterbildungsProfis
MICEGuide
trainerlink


Bildungsprämie

Um die Bereitschaft jedes und jeder Einzelnen zu unterstützen, durch private Investitionen in die persönliche, allgemeine berufliche Weiterbildung Vorsorge für eine erfolgreiche Beschäftigungsbiographie zu treffen, hat die Bundesregierung die 'Bildungsprämie' eingeführt: Durch finanzielle Anreize sollen mehr Menschen zur individuellen Finanzierung von Weiterbildung motiviert und befähigt werden. Bildungsausgaben sollen als Investition verstanden werden - auch von denen, die bislang noch nicht in ihre eigene Weiterbildung investieren.

Seit dem 1.12.2008: Prämiengutscheine im Rahmen der Bildungsprämie

Die Bundesregierung finanziert individuelle beruflicher Weiterbildung...

... mit einem Prämiengutschein für Erwerbstätige in Höhe von max. 154 EUR (Voraussetzung: das zu versteuernde Jahreseinkommen darf 20.000 EUR (oder 40.000 EUR bei gemeinsam Veranlagten) nicht übersteigen. Mindestens die gleiche Summe muss selbst für die Weiterbildung aufgebracht werden.

... mit dem 'Weiterbildungssparen': Hiermit wird im Vermögensbildungsgesetz zur Finanzierung von Weiterbildung eine Entnahme aus den Guthaben erlaubt, auch wenn die Sperrfrist noch nicht abgelaufen ist.

Die Prämiengutscheine können Sie seit dem 1.12.2008 in ausgewählten Beratungsstellen anfragen.
http://www.bildungspraemie.info

Erst beraten lassen, dann anmelden: Die bundesweiten Beratungsstellen

Um für die Weiterbildung einen Prämiengutschein zu bekommen, müssen Sie zunächst eine Beratungsstelle aufsuchen. Am schnellsten finden Sie eine Beratungsstelle in der Nähe über die Übersichtskarte auf dem Informationsportal bildungspraemie.info. Oder Sie rufen die kostenlose Hotline an: 0800 / 2623000.
http://www.bildungspraemie.info/de/170.php

Sie haben Fragen?

Das Team von Seminarmarkt hilft Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 - 17h unter 0228/97791-81 oder per E-Mail unter info@seminarmarkt.de.