Experten
Login / Registrieren

Coach

Dipl.-Psychologe, Dipl.-Pädagoge Thomas Beer

Thomas Beer
consultando - Beratung + Fortbildung
D-49179 Ostercappeln
       Waldstraße 2
05473/378
05473/309
0173/2953178

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:
Change Management, Konfliktmanagement, Lösungsorientierte Beratung, Mitarbeiterführung, Stressmanagement
Geburtsjahr:
1959
Tätig seit:
1991
Berufsverbände:
BDP - Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V. (BDP)
Sprachen:
Deutsch
Tageshonorar:
950 €

Spezielle Informationen

Zur Person:
Ich berate Fach- und Führungskräfte zur Förderung der professionellen Kompetenzentwicklung und Steigerung der Arbeits- und Lebensqualität.
Spezialgebiet:
(Personal-) Gesprächsführung, Umgang mit Veränderungen, Führung, Konfliktmoderation, Gesundheit und Beruf
Methoden:
Ich arbeite mit bildhaften Vergleichen, Visualisierung, Methaphern und szenischer Darstellung. Besondere Berücksichtigung erfährt der Einfluss der Organisation.
Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte aus KMU und Sozialen Organisationen

Qualifikationen und Referenzen

Weiterbildungen:
Weiterbildung in Gestalttheoretischer Psychotherapie bei der Gesellschaft für Gestalttherapie und ihre Anwendungen (GTA) e. V., Lindau/Bodensee
Ausbildung zum Supervisor DGSv bei der Akademie Münster
Ausbildung zum QM-Beauftragten und QM-Fachauditor bei der TÜV-Akademie Rheinland GmbH, Köln
Ausbildung zum Organisationsberater beim Institut Triangel, Berlin
Berufserfahrung:
7 Jahre Führungskraft in einer Organisation der Behindertenhilfe
seit 20 Jahren selbständig als Gründer und Inhaber von consultando - Beratung + Fortbildung
Lehraufträge an der Hochschule Osnabrück
Studium:
Erziehungswissenschaften
Psychologie
Referenzen:
auf Anfrage

Weitere Informationen

Publikationen:

·         Beer, Th. (1997). Evaluation von Supervision – ein Beitrag zur Qualitätssicherung berufsbezogener Beratung. DGSv-aktuell 3/97, 22-23

·         Beer, Th. (1998). Evaluation von Supervision. Ein Beitrag zur Wirkungsforschung und Qualitätssicherung berufsbezogener Beratung. In P. Berker/F. Buer (Hrsg.), Praxisnahe Supervisionsforschung: Felder – Designs – Ergebnisse (99-129). Münster: Votum (Schriften der Deutschen Gesellschaft für Supervision).

·         Beer, Th. & Gediga, G. (2000). Empirische Supervisionsforschung durch Evaluation von Supervision. In H. Müller-Kohlenberg/K. Münstermann (Hrsg.), Bewertung von Humandienstleistungen: Evaluation und Qualitätsmanagement in Sozialer Arbeit und Gesundheitswesen (275-285). Opladen: Leske + Budrich

·         Beer, Th. (2005). Soft meets hard? – Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Organisationskulturen von Non-Profit- und Profit-Organisationen. In M. Schmitz-Buhl (Hrsg.), Coaching und Supervision nutzen – Synergien fördern. Beiträge zur Wirt-schaftspsychologie 2005 (22-29). Heidelberg: R. v. Decker

·         Beer, Th. (2013). Rezension in der Rubrik Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Resilienz. managerSeminare, Heft 182, Mai 2013, 80-83

·         Beer, Th. (2015). Rezension in der Rubrik Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Achtsamkeit. managerSeminare, Heft 208, Juli 2015, 80-83

X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha