Login / Registrieren

Coach-Ausbilder, Wirtschaftspsychologe, Coach

Dipl.-Psych. PP Anne M. Lang

Anne M. Lang
AML Institut Systeme & M. Erickson Institut Bonn
D-53113 Bonn
       Reuterstr. 20
0228/949312-0
0228/949312-7

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:

Coachausbildung, Führungskräfteentwicklung, Gesprächsführung, Gesundheitsmanagement, Kommunikation, Management-Führung, Managementtraining, Mitarbeiterqualifikation, Persönlichkeitsentwicklung, Personalentwicklung, Selbstmanagement, Stressmanagement, Teamführung, Train-the-Trainer, Unternehmenskommunikation

Geburtsjahr:

1954

Tätig seit:

1978

Berufsverbände:

BDP- Bund Dtsch. Psychologen
Sektion ABO- Wirtschaftspsychologie
Sektion Freiberufler
DGSF- Dtsch. Gesellschaft f. Systematische Therapie, Beratung und Familientherapie
MEG- Milton Ericks.Gesellschaft
GwG-Wiss. Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung
DGSv- Gesellschaft für Supervision
Kammermitglied der PT-Kammer NRW
Kammermitglied der PT-Kammer RLP

Sprachen:

deutsch, englisch

Spezielle Informationen

Zur Person:

*1954 in Neukirchen/S.

Zert. Ausbilderin/Weiterbildnerin für  die wissenschaftlichen Fachgesellschaften GwG, DGSF, M.E.G.
Lehr-Coaching - Coach the Coach
Seit 2003 in der Coaching-Weiterbildung tätig.
Konzeption zum Coaching: Das Bonner Ressourcen Modell - Spezifizierung des M.E.G-Curriculums "Hypno-Systemische Kommunikation für den Bereich Coaching, Beratung, Supervision",

Doppelqualifikation Senior Coach und Dipl.Psych. PP.
Supervisorin
Seit 35 Jahren im Coachingfeld tätig.

Spezialgebiet:

Wirtschafts-psychologische Themen
Beratung von Teams und Organisationen
Beratung von Einzelpersonen zu allen beruflichen Fragen
Coaching an der Schnittstelle Coaching- Psychotherapie

Konzepte:

Das Bonner Ressourcen Modell
Supervisionskonzeptionen zu Systemischem Coaching und Supervion

Seminarentwicklungen:

"Das Resilienz-Seminar", "Das Stressbewältigungsseminar", "Das Demo-Coaching", "Das Systemisches Denken und Vorgehen", "Das Suggestionsseminar", "Seminar zu Unterschieden-Gemeinsamkeiten zwischen Coaching/Beratung/Psychotherapie" "Das Sucht-Seminar" u.a.
Jährliche Vortrags- und Kongresstätigkeiten: Kongress: "Mentales Stärken, Heidelberg" Tagungen der Sektion ABO (Arbeits-Betriebs- und Organisationspsychologie) des BDPs zu Coaching, Supervision,Beratung.

Weiterbildungen: Hypno-Systemische Weiterbildungsreihen:

  • "Hypno-Systemische Kommunikation nach M. Erickson für Coaching, Beratung, Supervision" M.E.G. zert.
  • "Ressourcen erzeugende Veränderungsarbeit nach dem Bonner Ressourcen Modell"
Beide Reihen können im Baukastensystem zum "Systemischen Coach AML", der DGSF zert. ist, führen.

Methoden:

Alle Methoden der Arbeits-, Betriebs- Organisations-Pychologie in der Wirtschaft

Speziell:

Fundierte Anwendung Systemischen Denkens u. Vorgehens
Lösungsfokussiertes Vorgehen
Hypnokommunikatives Vorgehen nach M. Ertickson
Hypno-Systemnisch-Lösungsfokussierte Vorgehen im Bonner Ressourcen Modell

Psychologische Methodik:
Klientenzentrierte
Psychodynamische
Lerntheoretische
Gruppendynamische Methoden.

Zielgruppe:

Coaches
Berater
Führungskräfte; Personalverantwortliche
Teams
Organisationen
Verwaltung
Wirtschaft
Lehre
Selbstständige
Leistungssportler
Musiker
Dozenten; Lehrer
Medienleute;
u. ihre Angehörigen

Qualifikationen und Referenzen

Weiterbildungen:

zert.Lehrende für Systemisches Coaching
zert.Lehrende für System. Beratung
zert.Ausbilderin/Weiterbildnerin für Hypno-Systemische Kommunikation der wissenschaftlcihen Fachgesellschaft DGSF, M.E.G., GwG
Lehrdozentin für Beratung u. Systemische Curricula der Deutschen Psychologe Akademie
Lehrdozentin verschiedener Ausbildunginstitute für Psychotherapeuten

Berufserfahrung:

1978 wiss. Angestellte in einer Klinik
1981 ff Selbständigkeit
1995 ff AML Institut Systeme
1999 ff Milton Erickson Institut Bonn
Institutsleitungen
MA-Führung
Verbandstätigkeiten
Kammertätigkeiten

Studium:

Universität des Saarlandes:

  • Studium der Germanistik (Sprach- und Literaturwissenschaften) Zwischenprüfung
  • Studium der Soziologie
  • Studium der Psychologie (Vordilpom)
Psychologie an der Friedrich Wilhelm Universität Bonn:
  • Studium der Psychologie (Diplom)
  • Approbation als Psychologische Psychotherapeutin,
  • PT-Kammermitglied NRW u.RLP

Referenzen:

Anfrage

Weitere Informationen

Publikationen:

Siehe auf unser Homepage:
www.institut-systeme.de
unter dem Link Service/Veröffentlichungen

X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha