Login / Registrieren

Mediator, Prozessberater/-begleiter, Coach

Dr. iur. Katarzyna Schubert-Panecka

Katarzyna Schubert-Panecka
Business Mediation & Intercultural Communication
D-76133 Karlsruhe
       Hirschstr. 58
0721/6699567

Allgemeine Informationen

Themenschwerpunkte:

Achtsamkeit, Cultural Intelligence, Diversity Management, Gesunde Führung, Interkulturelles Training, Konfliktcoaching, Konfliktmanagement, Konfliktverhalten, Management-Führung, Managementtraining, Mitarbeiterführung, Mitarbeitermotivation, Persönlichkeitsentwicklung, Resilienz, Teamentwicklung, Unternehmenskultur

Geburtsjahr:

1977

Tätig seit:

2001

Berufsverbände:

  • Arbeitsgemeinschaft Mediation in Karlsruhe e.V.
  • Berater Netzwerk Karlsruhe
  • Coach Community Karlsruhe
  • Forschungsgruppe Mediation ForMed
  • Fördergemeinschaft Mediation DACH
  • ICF International Coachfederation
  • Reciprocoach
  • Schlichtung- und Mediationsstelle der IHK Karlsruhe
  • Verband Polnischsprachiger Juristen e.V.
  • Wiener Zentrum für Internationales Schiedsgerichtsbarkeit
  • Zentrum der Schiedsgerichtsbarkeit und Mediation in Großpolen

Sprachen:

deutsch, englisch, polnisch

Tageshonorar:

1600 €

Spezielle Informationen

Zur Person:

"systematisch - empathisch - aufmunternd - verbindlich" - "wertschätzend - stärkenorientiert - positiv - fördernd. Frau Schubert-Panecka gelingt es sowohl, die wahrgenommenen Stärken und Fähigkeiten als auch die Veränderungsmöglichkeiten und Potenziale so zu vermitteln, dass es leicht fällt, aus beidem zu lernen und sich weiter zu entwickeln. Sie arbeitet äußerst professionell, gewissenhaft und wertschätzend, sodass allein die Arbeit/der Kontakt mit ihr sehr bereichernd ist. (...) Sie nimmt sehr genau und feinsinnig wahr und spiegelte so meine Fähigkeiten, dass ich daran wieder wachsen konnte" - "eine authentische (...) überaus gut vorbereitete und sehr flexible, Überblick behaltende und sehr sensitive Persönlichkeit".

Spezialgebiet:

VERSTÄNDIGUNG & MENTALE GESUNDHEIT

Im Business Coaching arbeite ich flexibel mit Ihnen und Ihren Themen, die sich hin und wieder auch mit dem Themenbereich meiner Trainings überschneiden:
# Interkulturelle Intelligenz
# Führung von Diversität
# Motivierte Führungskräfte, motivierte Teams
# Augenhöhe in der Führung und in der Organisation
# Die Ökologie des Menschen

# Konfliktlösung und Mediation (individuell, interkulturell; in Teams und großen Gruppen, unternehmensintern und B2B, präsent vor Ort und online).

Methoden:

Dank meines eklektischen und interdisziplinären Werdegangs greife ich zu Methoden, die nach meinem Wissen am besten zu Ihnen und Ihrem Thema passen. Gemeinsam ausgewählt unterstützen diese die erwünschte Zielerreichung. Dazu gehören Methoden u.a. aus dem linguistischen, lösungsorientierten oder systemischen Ansatz, gruppendynamischen Prozessen und neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Top Management und international agierende Unternehmen, die

  • ihre Wirksamkeit und (Selbst-) Führung weiterentwickeln, dabei mental gesund und offen bleiben,
  • kulturelle Vielfalt und globale Vernetzung als Ressource sehen und aufgreifen,
  • Streitigkeiten außergerichtlich und Krisen konstruktiv lösen wollen. 

Qualifikationen und Referenzen

Weiterbildungen:

International Business Mediator & Coach. Diverse Weiterbildungen in (Team) Coaching & Gruppenmediation| Cross Border/Elder Mediation | Cross Cultural Communication | Mental Health | Leadership with Emotional Intelligence | Clean Language

Berufserfahrung:

Business Mediatorin, Coach & Trainerin | Authorin | Sprecherin der D A CH Mediation Fachgruppe Polen | Mitgründerin und -Leiterin der Forschungsgruppe Mediation | Wiss. MA in Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie | Juristin

Studium:

Magister der Rechtswissenschaften Universität Stettin, Dr. iur. Universität Rostock

Referenzen:

ICC Paris, SEW-EURODRIVE, KIT Karlsruhe, MiRO Gmbh., Steinbeis Europa Zentrum, Bundesjustizministerium, Oikocredit u.a.

Weitere Informationen

Publikationen:

Auszug

  • Online Mediation. Eine Antwort auf digitalisierte Lebensräume und
    Streitigkeiten im XXI Jh.? Prawo Mediów Elektronicznych, Beck Polska
    2016
  • 25. Jahre Mediation im Nachbarland Polen, Konfliktdynamik 3/2016
  • Heterogene Teams. Interkulturelle Kommunikation als Chance nutzen, Aktiv Steuern 2016
  • Mediation in Griechenland - legislative und praktische Aspekte, Die Wirtschaftsmediation 2/2016
  • Transdisziplinäre Erforschung von Mediation. Ein Plädoyer. Perspektive Mediation 1/2015
  • Unternehmen führen und Konflikte grenzüberschreitend lösen - bloß wie? Die Wirtschaftsmediation 4/2014
  • Den eigenen Kompass finden (stärkenorientierte Selbstführung) Coaching Magazin 5/2014
  • Poland in the Europan Context – Selected Legal Economic and Political Aspects, Europeanization of the International Law of Civil Procedure in Poland, 2009
  • Die Europäisierung des internationalen Zivilverfahrensrechts in Polen, Lugano Übereinkommen und EuGVO, 2006

X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha