Login / Registrieren

Ausschreibung

Haushaltswesen nach der Bundeshaushaltsordnung

Über das Haushaltsrecht sowie deren Verwaltungsvorschriften und Ausführungsbestimmungen wird zu den Themen hingeführt, mit denen der Auftraggeber konfrontiert ist. Bezüge und Hinweise zum Verwaltungsrecht werden aufgezeigt. Allgemeine Fragen zum Haushaltsrecht werden erklärt. Die Mitarbeiter sollen Unterstützung in der Finanzmittelplanung, der Veranschlagung von Finanzmitteln innerhalb der Einzeltitel sowie der allgemeinen Haushaltführung erhalten. LEISTUNGSBESCHREIBUNG AUF ANFRAGE

Bewerbungsfrist: 15.01.2006 abgelaufen


Informationen zum ausschreibenden Unternehmen:

Branche:

Öffentliche Verwaltung / Behörde

Mitarbeiterzahl:

501 bis 1000

Land:

D-BW

Informationen zur Weiterbildungsmaßnahme:

Thema:

Haushaltswesen nach der Bundeshaushaltsordnung

Kurzbeschreibung:

Über das Haushaltsrecht sowie deren Verwaltungsvorschriften und Ausführungsbestimmungen wird zu den Themen hingeführt, mit denen der Auftraggeber konfrontiert ist. Bezüge und Hinweise zum Verwaltungsrecht werden aufgezeigt. Allgemeine Fragen zum Haushaltsrecht werden erklärt. Die Mitarbeiter sollen Unterstützung in der Finanzmittelplanung, der Veranschlagung von Finanzmitteln innerhalb der Einzeltitel sowie der allgemeinen Haushaltführung erhalten.
LEISTUNGSBESCHREIBUNG AUF ANFRAGE

Lernziel(e):

Grundlagenwissen, wesentliche Inhalte und praktische Vorgehensweise bezüglich folgender Themen:
Anwendung der wesentlichen gesetzlichen Grundlagen
Aufgaben der Haushaltsrechnung bzw. deren Systematik
Aufstellung des Haushaltplanes anch BHO (Verfahren, Ausnahmen)
Formale und gesetzliche Anforderungen für Finanzmittelplanung und deren Verwendung (sachliche und zeitliche Bindung, Veranschlagung, Deckungsfähigkeit, Übertragbarkeit, Überwachung)
Ausnahmen und

Zielgruppe(n):

Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst

Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Fachabteilungen

Abteilung(en):

keine Angabe

Teilnehmerzahl:

ca. 20

Vorkenntnisse:

keine Vorkenntnisse, fortgeschrittene Kenntnisse, Grundkenntnisse

Methoden/Medien:

Vortrag mit Diskussion Auswertung von Fallbeispielen Darstellung von EInzelfällen Bearbeiten von Praxisfällen der Seminarteilnehmer

Beginn/Dauer:

1. Quartal 2006 1-3 Tage

max. Budget:

keine Angaben

Lernort:

Karlsruhe
Bemerkungen:

keine Angaben

Anforderungen an den/die Trainer:

Anzahl Trainer:

1

Alter:

unwichtig

Ausbildung/Studium:

abgeschlossene Berufsausbildungerforderlich

Berufs-/Führungserfahrung:


- Berufserfahrung erforderlich
- Branchenerfahrung erforderlich

Trainingserfahrung:


- Dozentenerfahrung erforderlich
- Moderationserfahrung, Erfahrung in Gruppendynamischen Prozessen erforderlich
- Erfahrung erforderlich
- Spezialisierte Erfahrung erforderlich
- siehe Thema

Zusatzqualifikationen:

Wir erwarten einen Trainer, mit hoher fachlicher Kompetenz und mit didaktischem Können. Er soll fähig sein, auch komplexe Inhalte klar zu vermitteln und praxisgerecht aufzubereiten. Er ist in der Lage, das Seminar abwechslungsreich und teilnehmerorientiert zu ges-talten und durchzuführen. Wir benötigen eine kurze Darstellung des Werdeganges des Trainers.

X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha