Gesuche
Login/Registrieren

Dozent für Lehrerfortbildung gesucht: Umgang mit ADHS (3 Bausteine)

Ausschreibung

Der Friederich, der Friederich... - Schüler mit ADS bzw. ADHS stellen eine hohe Herausforderung für die Lehrkräfte im Schulalltag dar. Dabei handelt es sich oft um Kinder mit besonderen Begabungen und speziellen Fähigkeiten. Wie können wir also den Alltag mit diesen Kindern freudvoll gestalten und sogar deren Potentiale fördern? Ein erster Schritt, diesen Unterrichtsstörungen gelassen zu begegnen, ist die Entwicklung einer realistischen Erwartungshaltung. Es gilt, eigene kognitive Leitsätze auf Situationsangepasstheit zu überprüfen und sie bei Bedarf durch positive zu ersetzen.

Bewerbungsfrist: 22.07.2011 abgelaufen


Informationen zum ausschreibenden Unternehmen:

Branche:

Öffentliche Verwaltung / Behörde

Mitarbeiterzahl:

101 bis 200

Land:

D-SA

Informationen zur Weiterbildungsmaßnahme:

Thema:

Dozent für Lehrerfortbildung gesucht: Umgang mit ADHS (3 Bausteine)

Kurzbeschreibung:

Der Friederich, der Friederich... - Schüler mit ADS bzw. ADHS stellen eine hohe Herausforderung für die Lehrkräfte im Schulalltag dar. Dabei handelt es sich oft um Kinder mit besonderen Begabungen und speziellen Fähigkeiten. Wie können wir also den Alltag mit diesen Kindern freudvoll gestalten und sogar deren Potentiale fördern? Ein erster Schritt, diesen Unterrichtsstörungen gelassen zu begegnen, ist die Entwicklung einer realistischen Erwartungshaltung. Es gilt, eigene kognitive Leitsätze auf Situationsangepasstheit zu überprüfen und sie bei Bedarf durch positive zu ersetzen.

Lernziel(e):

Die Teilnehmer kennen Erscheinungsbilder, Hintergründe und Förderansätze im Umgang mit ADHS.
Sie sind in der Lage, durch ADHS bedingte Schwierigkeiten zu analysieren und adäquat zu reagieren.
Sie kennen erfolgversprechende Handlungsmuster im Umgang mit ADHS und können sie anwenden.
Die Teilnehmer lernen, im ADHS-Kontext einen positiven Teamgeist zu schaffen, sich selbst und andere zu motivieren und konstruktiv mit Kritik umzugehen.

Zielgruppe(n):

Beamte/Angestellte im öffentlichen Dienst, Führungsnachwuchs

Lehrkräfte

Abteilung(en):

Schule

Teilnehmerzahl:

ca. 20

Vorkenntnisse:

keine Vorkenntnisse, Grundkenntnisse

Methoden/Medien:

Kenntnis von Prozessorientierte Embodiment Psychologie und COOPERATION - dem lösungsfokussiertes Trainingsprogramm für Führungskräfte und Teams ist von Vorteil

Beginn/Dauer:

10.10.2011 - 26.06.2012 (3 Kurse à 16 Stunden)

max. Budget:

keine Angaben

Lernort:

D-0, 

Meißen
Bemerkungen:

keine Angaben

Anforderungen an den/die Trainer:

Anzahl Trainer:

1

Alter:

unwichtig

Ausbildung/Studium:

abgeschlossene Berufsausbildungerforderlich
ADHS (Zusatzqual.)
abgeschlossenes Studium erforderlich
Sonder- oder sozialpädagogischer Richtung

Berufs-/Führungserfahrung:


- Berufserfahrung erforderlichPädagogik/Psychologie, Pädagogik/Psychologie
- Branchenerfahrung erforderlich, ADHS
- Führungserfahrung erforderlich, Lehrkräfte

Trainingserfahrung:


- Dozentenerfahrung erforderlich
- Moderationserfahrung, Erfahrung in Gruppendynamischen Prozessen erforderlich
- Erfahrung erforderlich
- Spezialisierte Erfahrung erforderlich
- ADS/ADHS

Zusatzqualifikationen:

s. Methoden

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha