Login / Registrieren

Problembasiertes Lernen

Problembasiertes Lernen (oder auch problemorientiertes Lernen, kurz POL, bzw. problem-based learning, kurz PBL) konfrontiert den Schüler mit authentischen oder vergleichbaren Problemstellungen aus dem (späteren) Berufs- oder Arbeitsalltag.


Lerntheoretische Basis des Konzepts ist der Konstruktivismus, der die handelnde Auseinandersetzung mit der Umwelt als Basis erfolgreichen Lernens betrachtet. Der Prozess der Problemlösung fördert einerseits fachliche Kompetenz, aber auch andererseits Kreativität.

Problembasiertes Lernen eignet sich gut für Gruppenarbeiten, weil mehrere Personen eine größere Bandbreite an Lösungsvorschlägen erarbeiten können. Die Lösungen selbst lassen sich authentisch beurteilen, indem man sie mit denselben Kriterien bemisst, die in der Realität bei gleichen Problemstellungen eingesetzt werden.

Lehr-Lernsituation mit problembasiertem Lernfokus lassen sich normalerweise in 4 Phasen aufteilen:

  1. Problempräsentation
    Das zu lösende Problem wird präsentiert. Es sollte zwar authentisch, aber in seiner Komplexität lösbar sein. Anschließend sammeln die Lernenden in kleinen Gruppen das gemeinsam vorhandene Wissen. Sie organisieren ihre Ideen und versuchen, das Problem eindeutig zu benennen.

  2. Formulierung der Fragen
    In einer Gruppendiskussion klären die Lerner, welche Verständnisschwierigkeiten noch bestehen und wo es Wissensdefizite gibt. Auf dieser Grundlage erarbeiten sie Lernziele.

  3. Festlegen der Problemlösestrategie
    Die Lernziele werden sortiert, um daraus Arbeitsaufgaben abzuleiten, die in Einzel- oder Gruppenarbeit erledigt werden.

  4. Exploration der Antworten
    Die Ergebnisse werden zusammen getragen und bewertet. Falls nötig werden neue Lernziele definiert (Rücksprung auf Phase 2).

X

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein: captcha






Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:
captcha