Seminare

Aktive Beschäftigungssicherung - Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats

Seminar - ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Kennziffern richtig deuten und Arbeitsplätze erhalten
Termin Ort Preis*
26.08.2019- 30.08.2019 Dortmund 1.654,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • § 92a BetrVG - Alternative Konzepte des Betriebsrats
    • Ihre Vorschlagsrechte bei Arbeitszeit und Organisation
    • Optimieren statt stagnieren: Änderungen von Arbeitsverfahren und -abläufen
    • Abbau von Leih- und Fremdarbeit
    • Qualifizierungsmaßnahmen: Kollegen richtig einsetzen
  • Wettbewerbsfähigkeit erhalten und ausbauen
    • Investitionsplanung: Infos bekommen, wirtschaftlichen Nutzen bewerten und Folgen erkennen
    • Ideen zur Produktionsplanung: Von der Ausweitung des Lagers bis zu vorgezogenen Reparaturen
    • Wenn Personalabbau droht: Gerade jetzt lohnt der Blick auf die Sachkosten!
    • Gute Alternativen zum Outsourcing
  • Mit einfachen Schritten zu innovativen Vorschlägen
    • Wirtschaftsausschuss und Kollegen: Vorhandenes Wissen nutzen und aktivieren
    • Von der Idee zur Maßnahme: Konzeptionsentwicklung am Praxisbeispiel
    • Das Vokabular der Unternehmensführung: So verstehen Sie Bilanz und GuV.
    • Kostenträgerrechnung als Schlüsselkonzept zur Steuerung des Unternehmens
  • Mit Überzeugungsarbeit zur Umsetzung
    • So holen Sie den Arbeitgeber ins Boot: Präsentation Ihres Konzepts zur Beschäftigungssicherung
    • Gesprächsdynamiken erkennen und Fallen vorbeugen
    • Immer am Ball bleiben: Kontrolle und Weiterentwicklung der Innovationen
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Sie kennen Ihre Beteiligungsrechte, um die Beschäftigungssicherung bestmöglich zu unterstützen.
  • Sie können die wichtigsten Zahlen und Kennziffern Ihres Betriebs bewerten und die wirtschaftliche Situation selbst einschätzen.
  • In praxisnahen Beispielen lernen Sie alle Schritte kennen, ausgehend von der Entstehung der Idee bis zu ihrer Umsetzung.
Teilnahmevoraussetzungen:
Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.
Zielgruppe:
Betriebsräte
Seminarkennung:
12-302A
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha