Seminare
Seminare

Aktuelle Änderungen im Arbeitsrecht

Seminar - aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH

Immer auf dem neuesten Stand bleiben
Termin Ort Preis*
26.04.2021- 30.04.2021 Köln 1.654,10 €
14.06.2021- 18.06.2021 Heringsdorf 1.654,10 €
27.09.2021- 01.10.2021 Dresden 1.654,10 €
08.11.2021- 12.11.2021 Norderney 1.654,10 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Coronavirus und Betriebsratsarbeit – Der neue § 129 BetrVG

Betriebsratsbüro mit Mindestabständen oder virtuelle BR-Sitzung: eingeschränkte Sprache, Mimik und Gestik und geheime und von Dritten unbeeinflusste Abstimmung? / Umgang mit Verhinderungsfällen, z. B. wegen fehlender technischer Voraussetzungen / Rückwirkung und Weitergeltung von virtuellen BR-Beschlüssen / IT-Nutzung für den BR in Zeiten einer Pandemie


Neue Rechtsfragen bei der Vertretung des Betriebsrats

Aufgaben des Vorsitzenden und Stellvertreters, insbesondere Ladung zur Sitzung und Abschluss von Betriebsvereinbarungen – Was tun in Krisenzeiten? / Die Stunde des Stellvertreters: Urlaub, Schulung oder Quarantäne des Vorsitzenden / Regelungen in der Geschäftsordnung zur Abgabe und Entgegennahme von Erklärungen / Erreichbarkeit bei Urlaub und Krankheit/Quarantäne


Neues zu den Datenschutzanforderungen an die BR-Arbeit

Der BR als betriebsinterne Kontrollinstanz oder als Verantwortlicher für den Datenschutz? / Zur Vermeidung der Haftung: Verschluss von Daten, begrenzte Zugriffsmöglichkeiten und Löschkonzept / Kontrolle des BR durch den betrieblichen Datenschutzbeauftragten oder den internen Experten im BR? / Betriebsvereinbarungen als datenschutzrechtliche „Mehrzweckwaffe“


Arbeitszeit von BR-Mitgliedern und aktuelles Arbeitsrecht

Einführung von Kurzarbeit gegenüber BR-Mitgliedern: Vergütungsansprüche, Anspruch auf Freizeitausgleich und auf Kurzarbeitergeld / Besonderheiten bei (freigestellten) BR-Mitgliedern bei Kurzarbeit „Null“ / Keine Ausnahme von der Kurzarbeit für den BR / Betriebsvereinbarung zur Kurzarbeit auch für Betriebsräte / Vergütung bei Betriebsversammlung / Neues zur Grundrente


Neue Rechtsfragen zu betriebsbedingten Kündigungen

Basics zur betriebsbedingten Kündigung: Pandemie als dringendes betriebliches Erfordernis und Sozialauswahl / Kurzarbeit schließt Kündigung nicht aus, aber: Alternative „Kurzarbeit“ statt Beendigungskündigung? / Ausschluss von Kündigungen in Betriebsvereinbarungen zur Kurzarbeit vereinbaren!


Neues zum Arbeitsschutz – der Arbeitsschutzstandard COVID-19

Betriebliche Routine zur Pandemievorsorge / Externe Fachkräfte zur Beratung beim SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard und Unterstützung bei der Unterweisung / Pandemie-Notfallplan: Das muss er enthalten! / Mitbestimmung des BR beim Gesundheitsschutz, zur betriebsüblichen Arbeitszeit und Kurzarbeit / Arbeitsunfähigkeit und Kurzarbeit / Mobiles Arbeiten und Arbeitsschutz

Dauer/zeitlicher Ablauf:
5 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Neues zur (virtuellen) BR-Sitzung in Krisenzeiten
  • Datenschutz im Betriebsratsbüro wirksam umsetzen
  • Arbeitszeit von Betriebsratsmitgliedern bei Kurzarbeit
  • Betriebsbedingte Kündigungen bei Kurzarbeit und in Fällen von Pandemien
  • Betriebsrat und betrieblicher Arbeitsschutz: Neuerungen seit Ein-führung des Arbeitsschutzstandards COVID-19
Zielgruppe:
Betriebsrat; Schwerbehindertenvertretung; Jugend- und Auszubildendenvertretung; Personalrat
Seminarkennung:
3907/2021
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha