Seminare

Aktuelle Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht zum Jahreswechsel 2020/2021

Seminar - IHK-Bildungsinstitut Hellweg-Sauerland

Worauf müssen Sie sich 2021 konzentrieren? Welche gesetzlichen Regelungen sind neu und was hat sich verändert?

Verschaffen Sie sich schon jetzt den notwendigen Überblick für 2021. Wir informieren Sie schon zum Jahresende 2020 über die aktuellen Änderungen in 2021 im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht sowie Umsatzsteuer (international)!
Termin Ort Preis*
25.11.2020 Arnsberg 140,00 €
14.12.2020 Arnsberg 140,00 €
13.01.2021 Arnsberg 140,00 €
20.01.2021 Arnsberg 140,00 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Worauf müssen Sie sich 2021 konzentrieren? Welche gesetzlichen Regelungen sind neu und was hat sich verändert?

Verschaffen Sie sich schon jetzt den notwendigen Überblick für 2021. Wir informieren Sie schon zum Jahresende 2020 über die aktuellen Änderungen in 2021 im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht sowie Umsatzsteuer (international)!

Im Fokus liegt dabei die innerbetriebliche Umsetzung der Änderungen. Im Zollrecht werden u.a. die Themenbereiche Zollwert, Zollschuld, Zolltarif, Antidumping, Warenursprung- und Präferenzen behandelt und anlassbezogen weitere aktuelle Themen aufgegriffen, im Außenwirtschaftsrecht vor allem die Änderungen im Bereich Exportkontrolle. Nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs endet die Übergangsfrist am 31.12.2020. Die Briten haben in ihrem Verhandlungsmandat deutlich gemacht, dass diese Frist nicht verlängert werden soll, so dass auch die Änderungen im Warenverkehr mit dem Vereinigten Königreich ab dem 01.01.2021 Thema dieser Veranstaltung sein werden. Die Entwicklungen im grenzüberschreitenden Umsatzsteuerrecht und die weiteren Reformschritte im Rahmen der EU-Mehrwertsteuerreform werden neben aktueller Rechtsprechung zu thematisieren sein.
Kernthemen:
Zollrecht
Zollschuldrecht
Zolltarif
Zollwertrecht
Aktuelle Gesetzgebung
Aktuelle Rechtsprechung
Warenursprung & Präferenzen
Sachstand Freihandelsabkommen
Besonderheiten einzelner Freihandelsabkommen
Lieferantenerklärungen, Präferenznachweise
Außenwirtschaftsrecht
Aktuelles zur Exportkontrolle (Allgemeingenehmigungen, Güterlisten)
EG-Dual-Use-Reform
Entwicklungen im Embargobereich
Aktuelles zum Brexit
Umsatzsteuer
EU-Mehrwertsteuerreform
Aktuelle Rechtsprechung
Umsetzung im Unternehmen
Umsetzung der Änderungen in o.g. Bereichen im Unternehmen
Zielgruppe:
Zielgruppe: Zollverantwortliche; (Zoll-)Sachbearbeiter Ein- und Ausfuhr; Leiter Zoll, Logistik, Einkauf, Verkauf, Materialwirtschaft; Versandleiter, Disponenten; Spediteure und Dienstleister; Berater, Controller und EDV-Beauftragte; u.a.
Seminarkennung:
20BA105AR
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha