Seminare

Arbeitsrecht Aufbau - Regelungen zum Ausstieg auf Zeit

Seminar - IFM - Institut für Managementberatung GmbH

Ob Mutterschutz, Elternzeit, Familienpflegezeit oder Sabbatjahr - die Gründe für einen Ausstieg aus dem Arbeitsleben können sehr verschieden sein. Sie haben jedoch gemeinsam, dass der Ausstieg in der Regel zeitlich begrenzt ist.Dieses Seminar bietet Ihnen einen praxisorientierten Überblick zu den verschiedenen Formen von Auszeiten, die dem Arbeitnehmer gesetzlich zustehen. Von Mutterschutz und Elternzeit, über die Familienpflegezeit bis hin zum Sabbatjahr werden relevante rechtliche Regelungen vorgestellt und Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen besprochen. Sie erhalten aktuelles und anwendbares Wissen zum Thema Ausstieg aus dem Arbeitsleben und können rechtssichere Entscheid...
Termin Ort Preis*
26.10.2020- 27.10.2020 Hamburg 1.508,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Mutterschutz
    • Rechte von Schwangeren und Müttern
    • Kündigungsschutz während des Mutterschutzes
    • Mutterschutzlohn, Mutterschaftsgeld
    • Was passiert mit Urlaub und Gratifikation
    • Rechtliche Regelungen zum Wiedereinstieg
  • Elternzeit
    • Der rechtliche Anspruch auf Elternzeit
    • Elterngeld nach BEEG
    • Teilzeitarbeit während der Elternzeit
    • Kündigungsschutz während der Elternzeit
    • Vorzeitige Beendigung bzw. Verlängerung der Elternzeit
    • Auswirkungen auf Urlaub und Sonderzahlungen
    • Aktuelles zu ElterngeldPlus und Partnerschaftsbonus
    • Rechtliche Regelungen zum Wiedereinstieg
  • Pflegezeit und Familienpflegezeit
    • Kurzzeitpflege und Langzeitpflege
    • Vollständige / teilweise Freistellung
    • Sozialversicherung
    • Beginn und Ende des Sonderkündigungsschutzes
  • Familienpflege
    • Freistellungsansprüche, Anmeldefristen und Dauer der Familienpflegezeit
      • Betreuung pflegebedürftiger Kinder
      • Begleitung in der letzten Lebensphase
    • Sozialversicherung
    • Beginn und Ende des Sonderkündigungsschutzes
    • Beteiligungsrechte des Betriebsrates
    • Rechtliche Regelungen zum Wiedereinstieg
  • Sabbatical
    • Möglichkeiten und Modelle der Gestaltung
    • Sonderform von Teilzeit
    • Unbezahlter Urlaub
    • Lebensarbeitszeitkontos bzw. Langzeitkontos
    • Kündigung / Unbezahlte Pause
    • Rechte von Arbeitnehmern
    • Vertragliche Regelungen
    • Rechtliche Regelungen zum Wiedereinstieg
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:
Ob Mutterschutz, Elternzeit, Familienpflegezeit oder Sabbatjahr - die Gründe für einen Ausstieg aus dem Arbeitsleben können sehr verschieden sein. Sie haben jedoch gemeinsam, dass der Ausstieg in der Regel zeitlich begrenzt ist.Dieses Seminar bietet Ihnen einen praxisorientierten Überblick zu den verschiedenen Formen von Auszeiten, die dem Arbeitnehmer gesetzlich zustehen. Von Mutterschutz und Elternzeit, über die Familienpflegezeit bis hin zum Sabbatjahr werden relevante rechtliche Regelungen vorgestellt und Gestaltungsmöglichkeiten für Unternehmen besprochen. Sie erhalten aktuelles und anwendbares Wissen zum Thema Ausstieg aus dem Arbeitsleben und können rechtssichere Entscheidungen treffen. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie in der Lage, zeitlich begrenzte Ausstiege besser planen und somit die kontinuierliche Personalabdeckung in Ihrem Unternehmen sicherstellen zu können.

*Teilnahmebescheinigung
Zielgruppe:
Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte der Personalabteilung, Mitarbeiter mit Personalverantwortung, BetriebsratsmitgliederIn unserem Aufbauseminar werden grundlegende Kenntnisse des Arbeitsrechts vorausgesetzt. 
Seminarkennung:
6649
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha