Seminare
Seminare

Aufsichtsrat Teil I - für Arbeitnehmervertreter gewählt nach dem MitbestG

Seminar - ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten GmbH & Co. KG

Rechte, Pflichten, Haftungsfragen: Der perfekte Einstieg ins neue Amt
Termin Ort Preis*
20.09.2021- 24.09.2021 Köln 1.773,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Rechtliche Grundlagen der Aufsichtsratsarbeit
    • Zusammensetzung des Gremiums nach dem Mitbestimmungsgesetz
    • Gute Unternehmensführung: Deutscher Corporate Governance Kodex
    • Satzung, Gesellschaftsvertrag und Geschäftsordnung des Leitungsorgans
  • Einfluss nehmen: Aufgaben der Aufsichtsratsmitglieder
    • Die Berichts- und Informationspflichten des Vorstands kennen
    • Berichtspflicht des AR-Vorsitzenden bei Kontakten mit dem Vorstand
    • Von der Beratung bis zur strategischen Begleitung der Vorstandsarbeit
    • Regulierend eingreifen: Überwachungs- und Kontrollfunktion
  • Die innere Ordnung im Aufsichtsrat
    • Die Geschäftsordnung des Aufsichtsrats
    • In der Aufsichtsratssitzung: Ablauf, Beschlussfassung, Niederschrift
    • Bestellung und Zusammensetzung der Ausschüsse
  • Rechte und Pflichten von Aufsichtsratsmitgliedern
    • Schutz vor Benachteiligung, Behinderungsverbot
    • Ersatz von Aufwendungen, Vergütung und Arbeitszeit
    • Sorgfalts-, Verschwiegenheits- und Berichtspflichten des Aufsichtsrats
    • Welche Informationen stehen den Mitgliedern des Aufsichtsrats zu?
    • Gute Zusammenarbeit: Die Abstimmung mit anderen AN-Vertretern
  • Haftung von Aufsichtsratsmitgliedern
    • Schadensersatzansprüche der Gesellschaft
    • Die Haftung bei unangemessener Vorstandsvergütung
    • Straf- und Bußgeldvorschriften bei regelwidrigem Verhalten
    • Unverzichtbar: Risikominimierung durch eine D&O-Versicherung
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Mit diesem Seminar gehen Sie Ihre Aufgaben im Aufsichtsrat rechtssicher und kompetent an.
  • Sie kennen Ihre Sorgfalts-, Verschwiegenheits- und Berichtspflichten - das hilft Ihnen, persönliche Haftungsrisiken auszuschließen.
  • Hier legen Sie die Grundlage, um den Arbeitnehmerinteressen bei wichtigen Unternehmensentscheidungen eine starke Stimme zu geben.
Teilnahmevoraussetzungen:
Ein Aufsichtsratsmitglied muss diejenigen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen oder sich aneignen, die es benötigt, um Geschäftsvorgänge auch ohne fremde Hilfe verstehen und sachgerecht beurteilen zu können.
Zielgruppe:
Betriebsräte
Seminarkennung:
31-153A
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha