Seminare

Ausbildung zum/zur betrieblichen Datenschutzbeauftragten (DEKRA)

Seminar - DEKRA Akademie GmbH ServiceCenter Augsburg

Gerade im digitalen Zeitalter müssen sich Organisationen verstärkt mit den Themen Datenschutz und Datensicherheit befassen, um die Interessen von Geschäftspartnern, Kunden und Mitarbeitern im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten zu wahren. Mit diesen Daten muss nicht nur sorgsam umgegangen werden, diese müssen auch vor dem Verlust und dem Zugriff Unbefugter geschützt werden. Der Gesetzgeber verpflichtet Organisationen zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen. Die Überwachung der Einhaltung dieser Bestimmungen obliegt in der Regel dem betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Nachgewiesene Fachkunde in den Bereichen Datenschutzrecht und Datenschutzorganisation ist die Voraussetzung für die Bestellung zum Datenschutzbeauftragten. Mit dem Übergang vom Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zum Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) in Verbindung mit der Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) zum 25.05.2018 ergeben sich zahlreiche neue Anforderungen an bestehende Datenschutzmanagementsysteme.  Unternehmen und Datenschutzverantwortliche sollten sich schon jetzt mit den neuen Anforderungen auseinandersetzen und sich fragen: Was müssen wir tun? Welche Änderungen sind für uns relevant? Die DEKRA Akademie bietet eine Seminarreihe zu den Themen Datenschutz und Datensicherheit an, um Sie optimal auf die gesetzlichen Änderungen vorzubereiten. Eine Personenzertifizierung zur Fachkraft für Datenschutz ist optional möglich.
Termin Ort Preis*
auf Anfrage Augsburg 2.215,60 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Datenschutzrecht im Überblick EU-Datenschutzgrundverordnung - Anwendungsbereich, Aufbau und Prinzipien der EU-DSGVO - Wesentliche Änderungen durch die EU-DSGVO - Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU (DSAnpUG-EU) Bundesdatenschutzgesetz (neu) - Anwendungsbereich, Aufbau des BDSG Rolle des betrieblichen Datenschutzbeauftragten Wahrung der Rechte betroffener Personen Datenschutzrechtliche Maßnahmen, Pflichten und Konsequenzen
Dauer/zeitlicher Ablauf:
5 Tage (09:00 - 16:15 Uhr)
Ziele/Bildungsabschluss:
Teilnahmebestätigung der DEKRA Akademie oder optional Zertifikat 'Datenschutzbeauftragte/-r' (DEKRA) mit interner Prüfung (schriftlich)
Teilnahmevoraussetzungen:
Es sind keine persönlichen Voraussetzungen zu erfüllen.
Zielgruppe:
Betriebliche Datenschutzbeauftragte, angehende Datenschutzbeauftragte, Externe Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Verantwortliche im Informationssicherheitsbereich, Personalwesen sowie Betriebsräte
Seminarkennung:
93430
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha