Seminare

Auslandsabrechnung

Seminar - NWB Verlag GmbH & Co. KG

Besondere Fallkonstellationen bei internationalen Mitarbeitereinsätzen
Die Entsendung von Mitarbeitern verlangt genaue Kenntnisse der steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten und deren abrechnungstechnische Umsetzung im Hinblick auf die jeweiligen Staaten, in die entsandt wird. Dies stellt die Verantwortlichen regelmäßig,wie es scheint, vor unlösbare Aufgaben. Wie Sie diesen Herausforderungen einer erfolgreichen Mitarbeiterentsendung begegnen, zeigenwir Ihnen anhand von zahlreichen Fallkonstellationen und praxisorientierten Lösungsbeispielen.Sie erhalten Handlungsempfehlungen für eine effiziente und rechtssichere Beurteilung der Sachverhalte. Wirken Sie den erhöhten Haftungsrisiken entgegen und gewinnen Sie Sicherheit für Ihre internationale Abrechnung.

  • Aufbereitete Informationen über aktuelle Entwicklungen im internationalen Kontext
  • Sicherheit bei der Beurteilung steuer- und sozialversicherungsrechtlicher Konsequenzen
  • Haftungsrisiken minimieren und der Fürsorgepflicht nachkommen
Termin Ort Preis*
11.12.2019 Düsseldorf 743,75 €
13.07.2020 München 743,75 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Mehrfachbeschäftigungen bei Auslandseinsätzen(z.B. Multistate-Worker) Salary Split vs. Split Contract(z.B. Bemessungsgrundlage in der Sozialversicherung) Unbeschränkte vs. Beschränkte Steuerpflicht

  • Vor- und Nachteile (z.B. Pflicht zur ESt-Erkl., Anlage N-Aus)
  • Steuerrechtlicher vs. melderechtlicher Wohnsitz

Besteuerung im Einsatzland Sozialversicherung

  • Beurteilung der Sozialversicherungspflicht bzw. -freiheit
  • Alternative Absicherungsformen in der Sozialversicherung
  • Abbildung im Abrechnungssystem

Betriebliche Altersversorgung und Deferred Compensation

  • Weitergeltung und Auswirkungen

Einmalzahlungen

  • Während und nach dem Auslandseinsatz (z.B. ruhendes Beschäftigungsverhältnis)
  • Anteilige Berücksichtigung für den deutschen Zeitraum – Entsendezeitraum (Transferjahre)
  • Abfindungen

Abbildung in der Entgeltabrechnung

  • Erfassung sämtlicher Entgeltbestandteile in der Abrechnung (Welteinkommensprinzip)
  • Kommunikation und Transfer von Gehaltsdaten mit ausländischer Payroll
  • Notwendige Unterlagen (z.B. A1, DBA-Bescheinigung etc.)
  • Behandlung von Steuernachzahlungen und -erstattungen
  • Berücksichtigung von Leistungen für Familienangehörige

Fallkonstellation zum BMF-Schreiben vom 12.11.2014

  • Fallstricke bei Einsätzen, die unter dem laufenden Jahr beginnen, bei rückwärtigen Betriebsstätten (Finanzamt, Sozialversicherung)

Umzugskosten – doppelte Haushaltsführung Exkurs: Sozialversicherungsrechtliche Zuordnung von kurzfristigen Entsendungen

  • Beurteilung von Praxisfällen
  • Voraussetzung „Weiterbeschäftigung“ bei kurzfristigen Auslandseinsätzen
  • Mehrere kurzzeitige Entsendungen – welche Möglichkeiten bestehen?
Dauer/zeitlicher Ablauf:
6,5
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha