Seminare
Seminare

Befähigte Person zur Prüfung bei Explosionsgefährdungen - Fortbildung

Seminar - TÜV NORD Akademie GmbH & Co. KG

Gemäß TRBS 1203 und BetrSichV Anhang 2 Abschnitt 3
Termin Ort Preis*
13.10.2022 Bremen 654,50 €
10.11.2022 Braunschweig 654,50 €
18.11.2022 Hamburg 654,50 €
21.11.2022 Bielefeld 654,50 €
23.11.2022 Dresden 654,50 €
14.12.2022 Hannover 654,50 €
19.12.2022 Halle (Saale) 654,50 €
10.02.2023 Rostock 654,50 €
02.03.2023 Halle (Saale) 654,50 €
20.03.2023 Bielefeld 654,50 €
28.03.2023 Bremen 654,50 €
26.04.2023 Hannover 654,50 €
26.05.2023 Essen 654,50 €
22.06.2023 Leipzig 654,50 €
28.06.2023 Bad Zwischenahn 654,50 €
17.07.2023 Stuttgart 654,50 €
13.09.2023 Halle (Saale) 654,50 €
10.10.2023 Hannover 654,50 €
02.11.2023 Braunschweig 654,50 €
06.11.2023 Dresden 654,50 €
10.11.2023 Hamburg 654,50 €
15.11.2023 Bremen 654,50 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Rechtliche Grundlagen im Explosionsschutz
- Aktuelle Änderungen des nationalen Regelwerkes
- Aktueller Stand der TRBS im Explosionsschutz
- Gefahrstoffverordnung

Die Befähigte Person
- Anforderungen und Grundlagen
- Stellung, Aufgaben, Pflichten und Rechte
- Umsetzung von Rechtsvorschriften zum elektrischen und mechanischen Explosionsschutz

Staubexplosionsschutz
-Schutzprinzipien, Zündschutzarten

Prüfungsdurchführung
-TRBS 1201
- Praktische Erfahrungen mit der Prüfung von elektrischen und mechanischen Betriebsmitteln
- Dokumentation
Ziele/Bildungsabschluss:
Aktualisieren Sie Ihre Kenntnisse im Explosionsschutz: Sie prüfen Arbeitsmittel, Geräte und Anlagen auf Explosionsgefährdung? Dann sind Sie laut Betriebssicherheitsverordnung und TRBS 1201 Teil 1 zu regelmäßiger Weiterbildung verpflichtet. Dazu gehört, dass Sie Ihre Kenntnisse zum Stand der Technik und der Technischen Regelwerke auffrischen.

Unsere Fortbildung vermittelt Ihnen alle Neuerungen und das aktuelle Wissen zum Thema Explosionsschutz. Gemeinsam werten wir Schadensereignisse aus und besprechen aktuelle Prüfungen und Prüfverfahren in Bereichen, in denen Explosionsgefährdungen auftreten.
Teilnahmevoraussetzungen:
Personen, die den Grundkurs oder vergleichbare Ausbildung absolviert haben.
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Präsenzseminar
Zielgruppe:
Sachkundige, die sich als Befähigte Person nach Betriebssicherheitsverordnung fortbilden müssen; Prüf-, Wartungs-, Instandsetzungspersonal und Befähigte Personen, welche ihr vorhandenes Wissen zu Prüfungen im Explosionsschutz aktualisieren müssen
Seminarkennung:
EX/A39/30201106/10022023-1
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha