Seminare

Betriebliche Altersversorgung - Grundlagen und Praxis:

Seminar - Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Dieses Praxisseminar vermittelt Ihnen an zwei Tagen eine systematische Einführung in die Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung auf dem aktuellen Stand der Gesetzgebung und Rechtsprechung. Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Regelungen sowie eine Einführung in die Haftungsrisiken der betrieblichen Altersversorgung. Das Seminar bietet Ihnen aktuelles und fundiertes Hintergrundwissen, das für Ihre tägliche Arbeit notwendig ist - jetzt auch neu mit den Änderungen durch das Betriebsrentenstärkungsgesetz und die EU-Mobilitäts-Richtlinie.
Termin Ort Preis*
21.05.2019- 22.05.2019 München 1.654,10 €
21.08.2019- 22.08.2019 Oberursel (Taunus) 1.654,10 €
15.10.2019- 16.10.2019 Hamburg 1.654,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Arbeitsrechtliche Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung

  • Begriff und Wesen der betrieblichen Altersversorgung, Abgrenzung zu anderen betrieblichen Sozialleistungen, Versorgungszusagen, Bestandteile.
  • Unmittelbare und mittelbare Durchführungswege, Direktversicherung, Pensionsfonds, -kassen, Unterstützungskassen, zusammengesetzte Versorgungen.
  • Die haftungsfreie Beitragszusage, das Tarifpartnermodell.
  • Übersicht über das Betriebsrentengesetz, Altersgrenzen, Diskriminierung.
  • Unverfallbarkeit, Abfindung, Portabilität, Insolvenzschutz, Rentenerhöhungen.

Besonderheiten der Entgeltumwandlung

  • Begriff der Entgeltumwandlung, Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung, Rechte und Freiheiten des Arbeitgebers, Besonderheiten bei der Entgeltumwandlung.
  • Die automatische Entgeltumwandlung (Optionsmodell).

Die steuerliche Behandlung und sozialversicherungsrechtliche Regelungen

  • Systematik von Sozialversicherungsbeiträgen, Auswirkung auf die Entgeltumwandlung, Problem der Nachverbeitragung bei Gutverdienern.
  • Die steuerfreie Bruttoeinzahlung mit neuen Fördergrenzen, Vervielfältigung.
  • Der Förderbeitrag für Niedrigverdiener, die verbesserte Riesterförderung.
  • Pauschalbesteuerung.
  • Pensionsrückstellungen und Zuwendungen an Unterstützungskassen.
  • Zusammenspiel von mehreren Versorgungszusagen und von Entgeltumwandlung und Arbeitgeberleistungen.
  • Nachgelagerte Besteuerung, Besteuerung des Ertragsanteils.

Die Haftung des Arbeitgebers

  • Grundsätze der Haftung, Risikoquellen, Auffüllungsrisiken, Haftung bei Entgeltumwandlung, Umfassungszusage, Einschränkungen bei Rückdeckungskonzepten, Grenzen der Beratung und Information.

Information der Mitarbeiter

  • Informationspflichten, Versorgungsaspekt und Steuersparaspekt, Inhalt von Beratungsprotokollen, typische und hausgemachte Beratungsfallen, Arbeitsteilung mit Versicherern und externen Beratern, Hinweise zur Dokumentation.

Personalpraxis - mit aktuellen Fallgestaltungen

  • Die neuen Informationspflichten, Mitteilungen und Bescheinigungen, Aufbewahrungs- und Meldepflichten, Fortführung während der Elternzeit, Ausscheiden des Arbeitnehmers und Unverfallbarkeit, Verschärfung bei der versichtungsvertraglichen Lösung, Abfindungsmöglichkeiten, Versorgungsausgleich, Portabilität, Recht auf Übertragung, Übertragungsabkommen, Leistungsfall und Auszahlung von Leistungen, Abführen von Steuern und Sozialbeiträgen, Rentenmitteilung, Kaufkraftausgleich.
Dauer:
2 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:

Praxisorientiert und anhand von Beispielfällen erhalten Sie

  • eine systematische Einführung in die Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung,
  • den aktuellen Stand der gesetzlichen Regelungen,
  • Hinweise zum haftungsarmen Umgang mit der betrieblichen Altersversorgung und zur Risikoverminderung und
  • Handlungsempfehlungen für die tägliche Personalarbeit.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre aktuellen Fragen mit dem Referenten durchzusprechen.

Zielgruppe:

Mitarbeiter von Personalabteilungen, Personalleiter und Führungskräfte, die sich das notwendige Grundlagenwissen systematisch aneignen oder auffrischen wollen, Mitarbeiter von betrieblichen Versorgungswerken, Finanzdienstleister von Banken und Sparkassen, Mitarbeiter von Versicherungsunternehmen, Makler sowie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer.

Das Seminar ist für Anfänger geeignet, aufgrund der Stofffülle sind Vorkenntnisse hilfreich.

Seminarkennung:
5207

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha