Seminare

Betriebliches Eingliederungsmanagement I - Basisseminar (inkl. Blended Learning)

Blended Learning - Unternehmensberatung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Eingliederungsmanagement ist ein Managementprozess, der richtig eingesetzt krankheitsbedingten Fehlzeiten entgegenwirken kann. Mit Hilfe von Rückkehrgesprächen soll einer Wiedererkrankung des Mitarbeiters auf konstruktiver Weise vorgebeugt werden. Darüber hinaus kann es professionell durchgeführt eine wichtige Ressource für die Gesunderhaltung der gesamten Belegschaft sein.
Termin Ort Preis*
23.01.2020- 24.01.2020 Berlin 1.187,62 €
12.03.2020- 13.03.2020 Mainz 950,10
14.05.2020- 15.05.2020 Köln 1.187,62 €
17.06.2020- 18.06.2020 Berlin 950,10
08.10.2020- 09.10.2020 München 950,10
04.11.2020- 05.11.2020 Mainz 950,10

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Blended Learning
Folgende Online-Module sind in dieser Veranstaltung enthalten:
  • Modul 1: Erwartungsabfrage – Was erwarte ich?
  • Modul 2: Erklärfilm – Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)
  • Modul 3: Vorbereitung – Zahlen, Daten & Fakten zu Fehlzeiten in Unternehmen
  • Modul 4: Vorbereitung – Die Rechtsgrundlage für BEM
  • Modul 5: BEM-Quiz: Was wissen Sie über BEM schon?
  • Modul 6: Online-Download – Teilnehmer-Skript als PDF-Datei
  • Modul 7: Der nächste Schritt – Was haben sie schon umgesetzt?
  • Modul 8: Tipps & best Practice im BEM: Der UBGM-Praxisleitfaden
  • Modul 9: Ihr Feedback – Wie hat es Ihnen gefallen?


Erhalten Sie ausführlichere Informationen zum Seminarkonzept unter http://www.gesundheitsmanagement24.de/seminare/betriebliches-eingliederungsmanagement/.


TAG I

1) Allgemeine Hintergründe & Ursprung des BEM – Betrieblichen Eingliederungsmanagements 

 

2) BEM & Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)

 

3) Arbeitsrechtliche Aspekte des BEM
  • Gesetzliche Grundlage – § 84 Abs. 1 & 2 SGB IX
  • Anspruch auf leidensgerechte Beschäftigung
  • Krankheitsbedingte Kündigung & BEM
  • Datenschutz, Datenspeicherung & Datenweitergabe
  • Ziele des BEM
4) Prävention/ Rehabilitation/ Integration

 

5) Abgrenzung zu Krankenrückkehrgesprächen

 

6) Umsetzung der Regelung im Betrieb
  • Betriebs- bzw. Dienstvereinbarung
  • Nutzen
  • Arbeitnehmersicht
  • Arbeitgebersicht
7) Ursachen von Langzeiterkrankungen
  • „Innere Kündigung“
  • Andere Ursachen
  • Erfolgsfaktoren & Stolperstein
8) Schaffung einer Vertrauensvollen Situation
  • Rolle der Führungskraft im BEM
  • Spielregeln für eine gute Kooperation im Unternehmen
9) Strukturen zur Umsetzung der BEM-Vereinbarung in der Arbeitspraxis
  • Die 13 Schritte des BEM-Prozesses
  • Akteure im BEM

TAG II

1) Aufgaben & Rollen aller Beteiligten
  • Die/ der BEM-Koordinator/in
  • Das Integrationsteam
  • Sonstige Partner
  • Interne Partner
  • Externe Partner
2) Prämien & Bonusmöglichkeiten

 

3) PRAXIS: telefonisches Erstgespräch

 

4) Schaffung einer Vertrauensvollen Situation – Kommunikation im BEM
  • Grundregeln der Kommunikation
  • Ängste & Befürchtungen
  • Ziel- & lösungsorientierte Gesprächsführung
  • Praxis ggf. mit Video-Analyse: Erst-Gespräche führen
  • Praxis ggf. mit Video-Analyse: Kern-Gespräche führen
5) Self-Care in BEM-Gesprächen
  • Wie fühle ich mich?
  • Strategien zum Umgang mit emotional belastenden Situationen
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:
• Gesetzesgrundlagen, Datenschutz, Ziele und Methoden des BEM kennenlernen
• Die Integration des Betrieblichen Eingliederungsmanagements in die Unternehmensstruktureerfahren
• Bedachte und vertrauensvolle Kommunikation in BEM-Gesprächen/ Rückkehrgespräche schaffen
Teilnahmevoraussetzungen:
keine
Lehrgangsverlauf/Methoden:

• Expertenimpulse und Berichte aus der Betriebspraxis
• Erfahrungsaustausch der Teilnehmer
• Rollenspiele/ Simulationen zur bedachten und vertrauensvollen
• Gesprächsführung
• Videoanalyse
• Reflexion

• Blended Learning (Erklärfilm und weitergehende Informationen dazu unter http://www.gesundheitsmanagement24.de/seminare/betriebliches-eingliederungsmanagement/)

ACHTUNG: Schulungsmaßnahmen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement fallen unter den Abs. 6 des §37 BetrVG bzw. des § 46 BPErsVG.

Zielgruppe:
Personalreferenten, Personalleiter, Personalverantwortliche, Betriebsräte, Personalräte, BEM-Koordinatoren/ -Beauftragte, Schwerbehindertenvertretung (SBV), Gesundheitsmanager, Sozialbetreuung, Vertrauenspersonen, Betriebsärzte, Werksärzte, freie Berater die ein betriebliches Wiedereingliederungsmanagement aufbauen oder weiterentwickeln wollen.
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha