Seminare

Betriebliches Eingliederungsmanagement Teil I - Die Grundlagen

Seminar - ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Wichtig für BR und SBV - BEM richtig angehen
Termin Ort Preis*
21.10.2019- 25.10.2019 Dresden 1.773,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Ausgangspunkt: Warum Betriebliches Eingliederungsmanagement?
    • Rechtliche Grundlagen des BEM, § 167 SGB IX
    • Ziele des BEM
    • Kein BEM: Auswirkungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
    • BEM und Kündigung
    • Unterschied: Krankenrückkehrgespräch und BEM-Gespräch
    • Nutzen des BEM für Arbeitnehmer und Arbeitgeber
  • Beteiligungsrechte von Betriebsrat und Schwerbehindertenvertretung
    • Klärung, Unterrichtung, Überwachung: Rechte aus § 167 Abs. 2 SGB IX
    • Erzwingbare Mitbestimmung: Rechte aus § 87 Abs. 1 BetrVG
    • Rechte aus anderen Gesetzen (z.B. Arbeitsschutzgesetz)
    • Mögliche Widerstände
  • Die Entwicklung eines BEM-Prozesses
    • Überblick: Interventionskette
    • Mögliche Rollen von Betriebsrat und SBV im BEM
    • Das BEM-Team: Praktikable Zusammensetzung und Aufgaben
  • Oberste Priorität: Der Datenschutz im BEM
    • Korrekter Umgang mit Gesundheitsdaten
    • Haftung der Beteiligten
    • Sicherstellung des Datenschutzes: Verantwortung und Handlungsoptionen des Betriebsrats
  • BEM Schritt für Schritt
    • Korrekter Ablauf eines BEM
    • Wer macht was?
    • Notwendige Formulare
    • Überblick: Externe und interne Kooperationspartner
    • Überblick: Welche Maßnahmen gibt es?
    • Wesentliche Eckpunkte einer BEM-Betriebsvereinbarung
  • Exkurs: Überzeugungsarbeit Arbeitgeber, Gremium und Mitarbeiter
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Nach dem Seminar kennen Sie Ihre Beteiligungsrechte rund um das BEM und können diese gezielt ausschöpfen.
  • Mit Hilfe eines detaillierten Ablaufplans erkennen Sie, worauf es bei der Durchführung des BEM wirklich ankommt.
  • Sie sind gut vorbereitet auf den korrekten Umgang mit Gesundheitsdaten.
Teilnahmevoraussetzungen:
Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.Gleiches gilt für die Schwerbehindertenvertretung gemäß § 179 Abs. 4 SGB IX.
Zielgruppe:
Betriebsräte
Seminarkennung:
44-131A
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha