Seminare
Seminare

Certified Fraud Manager – Wirtschaftskriminalität aufdecken und vorbeugen

Blended Learning - Frankfurt School of Finance & Management

Betrug, Geldwäsche, Korruption oder Veruntreuung: Wirtschaftskriminalität – im englischen Sprachraum ist von economic crime oder fraud die Rede – verursacht jährlich Schäden in Milliardenhöhe. Dazu zählen nicht nur unmittelbare finanzielle Verluste für betroffene Unternehmen und Auftraggeber. Der dadurch verursachte Vertrauensverlust wirkt sich in den Unternehmen selbst und in den Märkten desaströs aus. Für Unternehmen bedeutet dies, stets aktiv zu sein, um Schaden zu vermeiden, bevor er entsteht: Fraud Manager decken auf – und bauen jeder Form von Wirtschaftskriminalität vor.
Termin Ort Preis*
23.04.2021- 26.02.2022 Frankfurt am Main 11.900,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Der berufsbegleitende Zertifikatsstudiengang Certified Fraud Manager vermittelt innerhalb von 12 Monaten alle Kompetenzen für ein professionelles Fraud Management. Er gliedert sich in zwei Semester mit insgesamt 22 Präsenztagen und 3 Prüfungstagen.

Fraud Management umfasst die Maßnahmen, mit denen Unternehmen auf Wirtschaftskriminalität wie Betrug, Geldwäsche, Korruption oder Veruntreuung reagieren.

Professionelles Fraud Management umfasst vor allem drei HauptprozessePrävention

Im Bereich der Vorbeugung von Wirtschaftskriminalität spielen die Unternehmenswerte und entsprechende Vorschriften wie Compliance-Richtlinien und Kontrollen wichtige Rollen.

Aufdeckung

Fraud Management stellt beispielsweise durch Interne Revision, Anti-Fraud-Managementsysteme oder Hinweisgeber-Prozesse sicher, dass relevante Verdachtsmomente aufgedeckt werden, um sie dann auch verfolgen zu können.

Bearbeitung

Der dritte Hauptprozess des Fraud-Managements arbeitet aufgedeckte Fälle von Wirtschaftskriminalität auf – allerdings nicht im strafrechtlichen Sinn. Das ist Sache der Justiz. Fraud Manager konzentrieren sich je nach Schwerpunkt beispielsweise auf forensische Prüfungen, um aus aufgedeckten Fällen auf weitere kriminelle Strukturen zu schließen oder Verluste bei den Verantwortlichen zurückholen zu können. Auch das Krisenmanagement und die Ableitung von neuen Vorsichtsmaßnahmen zählen zum Prozess der Aufarbeitung im Fraud Management.

Seminarübersicht

Pflichtfächer 1. Semester


Wahlpflichtfächer 1. Semester

Pflichtfächer 2. Semester

Wahlpflichtfächer 2. Semester

Dauer/zeitlicher Ablauf:
12 Monate
Ziele/Bildungsabschluss:

Certified Fraud Manager (CFM) (Frankfurt School of Finance & Management)


Zielgruppe:
Mitarbeiter der Abteilungen: Fraud-Management, Compliance und Geldwäsche, Interne Revision, Recht und Mitarbeiter von Ermittlungsbehörden (z. B. Kriminalpolizei, Staatsanwaltschaften)
Seminarkennung:
execed.fs.de/cfm
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha