Seminare

Crossmedia for Change - Weiterbildung in Journalismus und PR

Seminar - multicult.fm

Die Kreativhauptstadt Berlin braucht dich! Erweitere deine Kompetenzen in der kostenlosen Seminarreihezur Produktion von Sponsored Content im Non-Profit-Bereich für Jobsuchende in den Medien!
Termin Ort Preis*
auf Anfrage Berlin Gratis
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Du bist arbeitsuchend im Medienbereich oder geringfügig beschäftigt und willst Deine Chancen auf dem Arbeitsmarkt verbessern?

Dann melde Dich jetzt an bei dem EU-geförderten Projekt von multicult.fm:

Crossmedia for Change! 

In der kostenlosen Weiterbildung erweiterst Du in nur 12 Monaten Dein Berufsprofil um PR und Öffentlichkeitsarbeit – in praxisorientierten Seminaren, Workshops und Hospitationen erwirbst Du crossmediales Handwerkszeug für die Produktion von Sponsored Content im Non-Profit-Bereich, maßgeschneidert für Kund*innen aus aller Welt!

Einzige Bedingung: Du bist geringfügig beschäftigt oder auf Arbeitsuche, idealerweise mit Wohnsitz in Friedrichshain-Kreuzberg oder benachbarten Bezirken!

Bewerbungen von Langzeitarbeitslosen, Geflüchteten und Menschen über 54 Jahren sind herzlich willkommen!

Bewerbungen bitte mit einem kurzen Anschreiben und CV an cm4change@multicult.fm – mit dem Betreff: Crossmedia for Change

Träger: multicult Radio- und Medienproduktionen gUG (haftungsbeschränkt)

Projektlaufzeit: 12 Monate - Einstieg jederzeit möglich!

Gefördert durch:  ESF-Mittel/ Programm „Partnerschaft – Entwicklung – Beschäftigung“ (PEB) über die BBWA Friedrichshain/ Kreuzberg  

Für weitere Informationen besuch unsere Webseite http://multicult.fm/projekte/crossmedia-for-change

oder sieh dir unseren Online-Trailer auf Facebook an: https://de-de.facebook.com/multicultfm/videos/615243952282055/

Dauer/zeitlicher Ablauf:
12 Monate
Ziele/Bildungsabschluss:
Nach erfolgreichem Abschluss erhälst du ein aussagekräftiges, trägereigenes Zertifikat.
Teilnahmevoraussetzungen:
  • arbeitslos/ arbeitsuchend gemeldet
  • Grund- bzw. Vorkenntnisse im Journalismus- und/ oder Medienbereich wünschenswert
Lehrgangsverlauf/Methoden:
  • Seminare
  • praktische Übungen, Workshops
  • Hospitanz in einem Medienunternehmen
Zielgruppe:
  • arbeitslose Menschen mit Berufsprofilen aus dem Medienbereich oder mediennahen Berufsgruppen auf allen medialen Kanälen
  • „Aufstocker*innen“: Journalist*innen im SGB-II-Leistungsbezug, die gelegentlich als Freelancer*in Aufträge erhalten
  • Minijobbler*innen
  • Ausbildungs- und Studienabsolvent*innen
  • Langzeitarbeitslose
  • Geflüchtete
  • Menschen über 54 Jahren
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha