Seminare

DEx-Werkstatt 3: Belastungen souverän meistern

Seminar - Demografie-Experten e.V.

Arbeitsverdichtung, Flexibilität, Multitasking erzeugen bei vielen Führungskräften und Mitarbeitenden zunehmend Stress. Ein deutlicher Anstieg von Fehlzeiten und Frühberentungen sind die Folge psychischer Erkrankungen. Führungskräfte stehen in vielfacher Weise unter Druck. Sie tragen Verantwortung für die Zukunftsfähigkeit des Unternehmens, haben Fürsorgepflicht gegenüber ihren Mitarbeitenden und sind für ihre eigene Gesundheit und Work-Life-Balance verantwortlich.

Für Führungskräfte ist es daher wichtig, Belastungen und Stress aktiv zu begegnen und sich selbst und andere gesund zu führen.

Termin Ort Preis*
firmenintern auf Anfrage 790,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Ablauf der DEx-Werkstatt

1. Präsenz-Werkstatt: Vorstellung und Einführung

  • Vorstellung der „Werkstatt“ und Einführung in den Workshop
  • Kennenlernen der Teilnehmenden und ihrer Erwartungen
  • Erfahrungsaustausch zum Umgang mit „Belastungen“
  • „Alles was Recht ist“
  • Impulsreferat und Diskussion: Stressprävention und Stressbewältigung durch achtsame Führung
  • Kurzcheck: Gesundheitliche Fitness in der Organisation
  • Materialien für Führungskräfte „Kein Stress mit dem Stress“ (INQA/psyGA)
  • Vereinbarungen für die Weiterarbeit und Feedback

2. Online-Werkstatt: Förderung psychischer Gesundheit

  • Vorstellen des eLearning-Tools der Initiative Neue Qualität der Arbeit und psyGA
  • Wechselwirkung von Führung und Gesundheit
  • Erkennen und Ansprechen von Überlastungsanzeichen
  • Innerbetriebliche und außerbetriebliche Unterstützungsangebote
  • Tipps und Übungen zur eigenen Online-Bearbeitung
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen, Tipps und Vereinbarungen für die Weiterarbeit

3. Online-Werkstatt: Kein Stress mit dem Stress: Selbsteinschätzung

  • Vorstellen der Praxishilfe der Initiative Neue Qualität der Arbeit und psyGA
  • Möglichkeiten einer systematische Selbstbewertung des Unternehmens im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement/Psychische Gesundheit
  • Ableiten von Stärken und Verbesserungspotenzialen
  • Prioritäten und Maßnahmenplanung
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen, Praxistransfer, Vereinbarungen für die Weiterarbeit

4. Online-Werkstatt: Kein Stress mit dem Stress: Selbsteischätzung

  • Sensibilisierung in Unternehmen durch ein Seminar
  • Vorstellen der Praxishilfe zur eigenen Seminardurchführung (Vorbereitung, Ablaufplanung, Moderation, Präsentation, Auswertung)
  • Online-Fragen, Austausch und Anregungen für die Präsenzwerkstatt, Vereinbarungen für die Weiterarbeit

5. Präsenz-Werkstatt: Erfahrungsaustausch und Fallbeispiel

  • Vorstellen der geplanten Inhalte
  • Teilnehmererwartungen und Abstimmung zum Workshop
  • Erfahrungsaustausch zum Thema: Umgang mit psychischen Belastungen in den Unternehmen
  • Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden zu schwierigen Situationen im Umgang mit belasteten Mitarbeitenden
  • Bearbeitung konkreter Fallbeispiele aus der Praxis der Teilnehmenden
  • Abschließender persönlicher Maßnahmenplan, Feedback zum Workshop, Anregungen zur Weiterentwicklung der Werkstatt
Dauer/zeitlicher Ablauf:
1 Präsenz-Werkstatt an Anfang, 4. Online-Werkstätten und 1 Präsenz-Werkstatt zum Abschluss
Ziele/Bildungsabschluss:

Ziel der Werkstatt ist es, Führungskräfte in Ihrer Rolle zu stärken und souveräner im Umgang mit belasteten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu werden. Es geht darum, präventiv wirksam zu werden, Belastungen der Mitarbeitenden und auch die eigenen zu erkennen und mit gezielten Maßnahmen und Strategien Stressbewältigung zu betreiben. Hierbei ist auch wichtig einzuschätzen, auf welches Verhalten und Situationen Einfluss genommen werden kann und worauf nicht.

Mögliche Antworten dieser Werkstatt
  • Woran erkenne ich, dass meine Mitarbeitenden belastet sind?
  • Welche Zusammenhänge gibt es zwischen Führung und Gesundheit?
  • Wie kann ich mich selbst gesund führen?
  • Was kann ich tun, um meine Mitarbeitenden zu entlasten?
  • Wie kann ich Mitarbeitende ansprechen, die belastet wirken?
  • Worauf haben wir gemeinsam Einfluss und wo gibt es Grenzen?
Zielgruppe:
Führungskräfte aus allen Branchen
Seminarkennung:
DEx-Werkstatt Belastungen-intern
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha