Seminare

Die Überlastungsanzeige des Arbeitnehmers

Seminar - Poko-Institut OHG

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Überlastungsanzeige kennen. Wir informieren Sie über den konkreten Einsatz und ihren Inhalt und darüber, welche Spielregeln unbedingt beachtet werden müssen, wenn Arbeitnehmer und Betriebsrat auf dieses Instrument zurückgreifen.

Termin Ort Preis*
30.06.2020- 02.07.2020 Bamberg 1.303,05 €
24.11.2020- 26.11.2020 Hamburg 1.303,05 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Ständiger Arbeitsdruck und zunehmende Arbeitsverdichtung erhöhen Fehlerquoten bei den Mitarbeitern und lassen das Schadensrisiko für sie persönlich, aber auch für ihr Arbeitsumfeld steigen. Mancher Arbeitnehmer fühlt sich seinen Aufgaben nicht mehr gewachsen. Auch wenn eine ausdrückliche gesetzliche Regelung hierzu fehlt, hat sich in den letzten Jahren die »Überlastungsanzeige« als Instrument für überfordernde Arbeitssituationen herausgebildet. Gerade bei Mehrarbeit, hohem Krankenstand und wachsendem Arbeitsdruck sowie hieraus ggf. entstehenden Gefahrensituationen ist sie oft der einzige Weg, um auf betriebliche Missstände aufmerksam zu machen und Hilfe anzufordern.

Auf den Punkt:In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen der Überlastungsanzeige kennen. Wir informieren Sie über den konkreten Einsatz und ihren Inhalt und darüber, welche Spielregeln unbedingt beachtet werden müssen, wenn Arbeitnehmer und Betriebsrat auf dieses Instrument zurückgreifen.

Zielgruppe:
Betriebsrat
Seminarkennung:
0332AA20
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha