Seminare

Eclipse RCP und Plugin-Programmierung

Seminar - tutego Schulungen - Your IT-Training Company

Die Eclipse ›Rich Client Platform‹(RCP) bietet eine solide Basis für die Entwicklung von eigenständigen Client-Anwendungen. Das Seminar gibt zunächst eine systematische Einführung in die Eclipse-Architektur und anschließend werden in zahlreichen praktischen Beispielen sowohl das OSGi-Framework, die Plugin-Verwaltung mit Extension-Points als auch der Aufbau grafischer Oberflächen mit SWT, JFace und JForms sowie die Entwicklung eigener Werkzeuge für die Java-IDE erklärt. In einem Workshop entwickeln die Teilnehmer eine vollständige RCP-Applikation und erlernen praxisorientiert die Verwendung der GUI-Bibliotheken mit Tabellen und Datenanbindung ebenso wie das Deployment von Eclipse-Anwendungen.
Termin Ort Preis*
firmenintern auf Anfrage auf Anfrage
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
* Architektur der Eclipse-Plattform - Eclipse-Frameworks: SWT/JFace, Platform Runtime, Workbench - Eclipse Runtime auf der Basis des OSGi-Frameworks: Plugin/Bundle, Equinox - Grundlagen der Plugin-Entwicklung, Deloyment - Plugin Development Environment (PDE) - Grundlagen der ›Rich Client Platform‹ (RCP), Unterschied zur Eclipse IDE - Eclipse Bundle Manifest - Erweiterungspunkte (Extension Points) - Eclipse-Features, Plugin-Fragments * Grafische Oberflächen mit SWT und JFace - Standard Widget Toolkit (SWT) - SWT und der Garbage Collector - Zentrale SWT-Klassen und Ereignisse, Aktionen, Druckerausgabe - SWT und WYSIWIG GUI-Builder - Standard-Dialoge - JFace UI Toolkit, Content-Provider - JFace Viewer: Komponenten Tree und Table, Domain-Model in View einpassen - Textfelder, @@StyledText@@ - Dialoge und Wizards - Menüs und Symbolleisten, Statusleiste - Eclipse Forms, Eclipse Forms Widgets, Forms FormPage Wizard, Message Manager * Application Lifecycle einer Eclipse RCP-Anwendung - Plugin-Lebenszyklus - OSGi und @@BundleActivator@@ - Workbench-Advisor: @@WorkbenchAdvisor@@, @@ApplicationWorkbenchAdvisor@@, @@ApplicationWorkbenchWindowAdvisor@@ - Actions vs. Command/Handler, @@IAction@@, @@ICommand@@, @@IHandler@@ * Eclipse Workbench erweitern - Ressourcen-Management - (Benutzer-)Einstellungen/Preferences - Neue Views in Eclipse, View Extension, Lebenszyklus, Position - Editoren, Outline - View und Editor in Perspektive bringen * Integration von Entwicklungswerkzeugen - Workbench-API, Ereignisse, Nebenläufigkeit - Builder - Tasks/Bookmarks - Marker - Editoren mit JFace Text entwickeln: Tastaturvervollständigung, farbliche Hervorhebung * Ausblick - Testen und Debuggen von Eclipse-Anwendungen, PDEUnit, Logging - Hilfesystem von Eclipse, Mini-Tutorials Cheat Sheets, Willkommensseite - Internationalisierung und Accessibility - Jobs - Deployment/Paketierung: Ausliefern von Eclipse-Anwendungen, Branding (Startbildschirm, Icons) - Eclipse Update-Mechanismus - OLE/ActiveX-Integration - Interoperabilität mit Swing - ›Java Development Tools‹ (JDT), ›Abstract Syntax Tree‹(AST) - Application Frameworks: ›Eclipse Graphical Editing Framework‹ (GEF), ›Eclipse Modeling Framework Project‹ (EMF) - ›Eclipse Rich Ajax Platform‹ (RAP) * Rich Client Platform in Eclipse 4 - Gestaltung von Widgets mit CSS - Deklarative Oberflächen mit XWT - Modularity Framework - Injizierungen - Publish/Subscribe Event-Bus - Einfacheres Testen von Rich-Client-Anwendungen
Dauer/zeitlicher Ablauf:
5
Zielgruppe:
Software-Entwickler
Seminarkennung:
ECLPSRCP3
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha