Seminare

FördermittelmanagerIn für Unternehmen – zertifizierte modulare Weiterbildung

Blended Learning - emcra GmbH - Europa aktiv nutzen

Die Weiterbildung vermittelt gebündeltes und praxisnahes Wissen über nationale und europäische Förderprogramme für Unternehmen. Die Teilnehmenden werden in die Besonderheiten der Unternehmensförderung eingeführt und für die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln ausgebildet. Die Vorstellung aktueller nationaler und europäischer Förderprogramme und die praktische Arbeit an Förderanträgen sind ein wichtiger Bestandteil der Qualifizierung.
Termin Ort Preis*
04.09.2019- 14.02.2020 Berlin 6.450,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Modul 1: Instrumente der Unternehmensförderung

• Instrumente der Unternehmensförderung
• Analyse des Förderpotentials - Förderfähigkeit von Unternehmen (Bewertung und Potentialanalyse)
• Förderung von Human Resources und Beratungstätigkeiten
• Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) - Optimale Nutzung verschiedener Finanzquellen


Modul 2: Regionale Wirtschaftsförderung durch Bund, Land und Kommunen

• Struktur der regionalen Wirtschaftsförderung in Deutschland
• Nationale und regionale Fördermöglichkeiten:
Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW)
• Rahmenbedingungen und Antragsverfahren


Modul 3: EU-Förderung für Unternehmen - Forschung und Entwicklung & Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

• Struktur der Unternehmensförderung durch die EU
• Besonderheiten der europäischen Projektentwicklung und Antragstellung
• EU-Förderprogramme für Unternehmen: "Horizont 2020", "Cosme" und "Erasmus +"


Modul 4: Nachhaltiges Wirtschaften - Förderung für Klima, Umwelt und Energie

• Struktur der Förderung in den Bereichen Klima, Umwelt und Energie
• Feststellung und Analyse des Förderpotentials
• Projektentwicklung und Antragstellung
• Förderung auf Bundes- und Landesebene sowie durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)


Modul 5: Zukunft im Mittelstand: Förderung für Innovation, Produktentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit

• Innovationsförderung für Unternehmen in Deutschland
• Förderprogramme für Innovations- und Digitalisierungsprozesse in Unternehmen
• Bundesprogramme: "ZIM", "Go-Innovationsgutscheine", "KMU-innovativ", go-digital
• Schutz des geistigen Eigentums - Chancen für die deutschen KMU
• Förderprogramm WIPANO

Dauer/zeitlicher Ablauf:
Die Weiterbildung besteht aus 5 Modulen, die einzeln oder im Paket gebucht werden können. Jedes Modul beinhaltet eine 3-tägige Präsenzphase sowie eine 3-wöchige Online-Phase.
Ziele/Bildungsabschluss:
Die Weiterbildung vermittelt gebündeltes und praxisnahes Wissen über nationale und europäische Förderprogramme für Unternehmen. Die Teilnehmenden werden in die Besonderheiten der Unternehmensförderung eingeführt und für die erfolgreiche Beantragung von Fördermitteln ausgebildet. Die Vorstellung aktueller nationaler und europäischer Förderprogramme und die praktische Arbeit an Förderanträgen sind ein wichtiger Bestandteil der Qualifizierung.
Teilnahmevoraussetzungen:
Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die sich für das Thema Unternehmensförderung interessieren. Besondere Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht erforderlich. Von Vorteil sind:

- Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und betriebswirtschaftlichen Abläufen
- Kommunikative Kompetenzen
- Neugierde und Bereitschaft, sich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten
- Grundkenntnisse der englischen Sprache (bei Interesse an europäischer Förderung)
Förderung:
emcra ist als Bildungsanbieter entsprechend der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) zertifiziert.
Die Teilnahme kann komplett gefördert werden – z.B. durch einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit oder über das Bundesprogramm für Berufstätige "Förderung der beruflichen Weiterbildung". Außerdem bieten einige Bundesländer weitere Fördermöglichkeiten an – sprechen Sie uns an, wir geben Ihnen gerne Auskunft.
Zielgruppe:
  • Unternehmens-, Fördermittel-, Steuer-, Investitionsberater*innen, Mitarbeiter*innen von Banken, die ihre Kunden zielgerecht zu nationaler/europäischer Förderung beraten wollen
  • Führungs- und Fachkräfte aus Unternehmen oder Kommunen, die ihr Wissen zu nationalen/europäischen Fördermöglichkeiten erweitern oder sich diese neu aneignen möchten
  • Berufsumsteiger, die sich ein erfolgversprechendes neues Arbeitsfeld erschließen möchten und sich als Fördermittelmanager*in/-Berater *in spezialisieren wollen
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha