Seminare

Fortbildung für Gefahrgutbeauftragte für Straße und Schiene

Seminar - concada GmbH

Dieser Lehrgang vermittelt die Neuerungen im Gefahrgutrecht und bereitet auf die optionale Prüfung im Anschluss vor.

Zum Erhalt der Fachkunde ist von der IHK alle 5 Jahre eine Wiederholungsprüfung gefordert. Nach intensiver Vorbereitung findet am Ende der Schulung im Veranstaltungshotel die schriftliche Prüfung zur Verlängerung des EG-Schulungsnachweises vor der IHK Dortmund statt.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt von 15% ab der dritten Anmeldung
Termin Ort Preis*
06.11.2019- 07.11.2019 Dortmund 593,81 €
11.02.2020- 12.02.2020 Dortmund 593,81 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Allgemeiner Teil
Gefahrgutbeauftragtenverordnung, Prüfungsmodalitäten
Verkehrsträgerübergreifende Rechtsvorschriften: GGAV

Verkehrsträger Straße und Schiene
GGVSE: §§ 1 bis 7
GGVSE: §§ 9 und 10, Anlagen 1 bis 3
ADR 2017: Systematik
ADR 2017: Teil 1: Kapitel 1.10 ADR - Security
ADR 2017: Teil 2: Gefahrgutklassen und Klassifizierung, Übungen / Beispiele
ADR 2017: Teil 3: Gefahrgutverzeichnis(se), Sondervorschriften und Freistellungen, Übungen / Beispiele / Anwendungen
ADR 2017: Teil 4: Umschließungsmittel: Verwendung
ADR 2017: Teil 5: Versand, Kennzeichnung, Bezettelung, Warntafeln, Dokumentation, Muster für Beförderungspapiere, Unfallmerkblätter
ADR 2017: Teil 6: Umschließungsmittel: Bau- / Prüfvorschriften
ADR 2017: Teil 7: Beförderung, Be- /Entladung, Handhabung, Muster für Checklisten / Anweisungen
ADR 2017: Teil 8: Fahrzeugbesetzung, Ausrüstung, Betrieb
ADR 2017: Teil 9: Fahrzeuge: Bau/Zulassung RSE:Auslegungshinweise und Anwendung
ADR 2017: Fallbeispiele: Versandstückbeförderung, Tankbeförderung, lose Schüttungen

Besonderer Teil Eisenbahnverkehr
GGVSE: §8
RID 2017: Teile 1,2,3,4,5
ADR - RID: Unterschiede (Zusammenfassung)

Prüfung vor der IHK Dortmund im Hause des Radisson Blu Hotel, Dortmund (Die Prüfungsgebühr von ca. 100 Euro wird dem Teilnehmer direkt durch die IHK in Rechnung gestellt). Gesetzlich gefordert zum Erhalt Ihrer Fachkunde.
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2 Tage
Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an alle Gefahrgutbeauftragten,die im Rahmen ihrer Tätigkeit alle fünf Jahre (stichtagsbezogen) ihre Prüfung vor der IHK erneut ablegen müssen. Der Kurs dient der Auffrischung der Fachkunde und somit der Vorbereitung auf die IHK-Prüfung.
Seminarkennung:
V8304
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha