Seminare

Fraud Prevention im Einkauf und Vertrieb

Seminar - HAUB + PARTNER GmbH

Lassen sich Manipulationen trotz sicherer Systeme durchführen? Können Überweisungen ohne Kreditorenzuordnung getätigt werden? Lassen sich Korruptionspotenziale relativ unauffällig generieren und verstecken? Ob im Einkauf zu hohe Preise gezahlt werden oder Produkte unter dem Vorwand von angeblichen Qualitätsmängeln günstiger verkauft werden oder ob wertvolle Teile unter irgendeinem Vorwand verschrottet werden: Das Risiko eines finanziellen Schadens bleibt stets auf der unternehmerischen Seite. Die Unternehmen müssen daher offensiver gegen kriminelle Machenschaften vorgehen und dolose Handlungen sowohl im Einkauf als auch im Vertrieb professionell aufdecken und abwehren.
Termin Ort Preis*
25.09.2019- 26.09.2019 Frankfurt am Main 1.416,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Seminarablauf
Das unternehmerische Risiko „Wirtschaftskriminalität“ – wichtige Zahlen und Fakten
• Unmittelbare Schäden und Folgeschäden aus Wirtschaftskriminalität und finanzwirtschaftlich „neutralen“ Korruptionsgeschäften
• Unterschied zwischen den rechtlichen Rahmenbedingungen für privatwirtschaftliche
Unternehmen und Körperschaften des öffentlichen Rechts
• Betrachtung von Sponsoring, Lobbyismus und Spenden
• Sind existierende Richtlinien oder eine Vertragsergänzung eine bessere Absicherung?
Wichtige Instrumente und Methoden zur Fraudaufdeckung und Fraudprävention
• Grundlagen der analytischen Möglichkeiten von Datenbanken am Beispiel Access 2010
• Komplexe und zielführende Hinweise durch Statistik-Analyse mit Access 2010
• Prüfungsvorbereitung: Ist der Vertrieb oder der Einkauf gefährdeter? Mathematisch-statistisch nachvollziehbare Auswahl von gefährdeten Unternehmensbereichen
• Warum kann man mit einem „revisorischen Bauchgefühl“ und ohne werte-/risikoorientierte Datenanalyse nicht zielgerichtet arbeiten?
• Drill-Down-Prinzip: Wie identifiziere ich die Gefährdungspotenziale unter vielen Ländern, Geschäftsbereichen, Produkt-/Materialgruppen, Tochtergesellschaften meines Arbeitgebers? Nutzung von investigativen, mathematisch-statistischen Verfahren, um aus Millionen von Daten die „Prüfwürdigen“ herauszufinden
• Welche Rolle spielt Customizing bei modernen ERP-Systemen (hier am Beispiel von SAP) bei der Prävention von dolosen Handlungen?
• Whistleblowing- und Ombudsmann-Funktionen
• Notwendigkeit von Marktpreiskenntnissen: Benchmark-Aspekte bei Dienstleistungen und Produkten (messbare und nicht messbare Bewertungskriterien)
• Problem des technischen Know-hows bei technischen Investitionen
• Nutzung von statistischen Auswertungen bei der Prüfung schwankender Preise: Regressionsverfahren und Approximation
• Hinweise auf „unwirtschaftliche Vorgänge“ durch Lineare Optimierung (Excel-Solver)
• Aufbau eines effizienten Internen Kontrollsystems bestehend aus manuellen und EDV-gestützten Schritten
• Regelmäßige Überprüfung von risikoselektierten Einzelvorgängen: Empfehlung für Continuous Auditing
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2
Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Interne Revision/Innenrevision, Internal Audit, IT-Revision, Interne Kontrollsysteme, Internal Controls, Rechnungsprüfung und Anti-Korruption/fraud. Angesprochen sind außerdem Mitarbeiter aus den Bereichen Risikomanagement und Compliance Management sowie interessierte Wirtschaftsprüfer und Beratungsunternehmen.
Seminarkennung:
09H5614
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha