Seminare

Gefahrstoffbeauftragter

Seminar - VdS Schadenverhütung GmbH

Gefährliche Stoffe können ersthafte Schädigungen beim Menschen, in der Umwelt sowie an Anlagen und Gebäuden verursachen. Aus diesem Grund wurde die Eigenverantwortung des Arbeitgebers in der novellierten Gefahrstoffverordnung deutlich verschärft.
So ist der Arbeitgeber verpflichtet, in seinem Unternehmen eine Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und die mit der Arbeit verbundenen Gefahren zu erfassen und zu bewerten. Diese Aufgaben kann nur eine fachkundige Person, d. h. ein Gefahrstoffbeauftragter, übernehmen.

Der Gefahrstoffbeauftragte berät die Geschäftsleitung und alle im Umgang mit Gefahrstoffen verantwortlichen Personen zu Fragen der Auswahl und des Umgangs mit Gefahrstoffen, auch bei der Zusammenarbeit mit Fremdfirmen.

In unserem Lehrgang Gefahrstoffbeauftragter werden die beauftragten Personen dafür ausgebildet, die Gefährdungsbeurteilung durchzuführen und notwendige Maßnahmen festzulegen. Die Teilnehmer lernen Struktur und Inhalt der Gefahrstoffverordnung kennen und erhalten praktische Hilfen für die Umsetzung der Verordnung in ihrem Betrieb.

Termin Ort Preis*
04.09.2019- 06.09.2019 Köln 1.564,85 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Einführung und Überblick in das Deutsches und Europäisches Gefahrstoffrecht
Innerbetriebliche Organisation
Eigenschaften von Gefahrstoffen
Gefährdungen und Aufnahmewege
Informationsermittlung, Einstufung und
Kennzeichnung
Grenzwerte und Exposition
Ablauf der Gefährdungsbeurteilung
Substitution nach TRGS 600
Durchführung der Gefährdungsbeurteilung
Rangfolge und Auswahl der Schutzmaßnahmen
Anlagensicherheit und Explosionsschutz
Betriebsanweisungen und Unterweisungen mit Praxisbeispiel
Überblick zur arbeitsmedizinischen Vorsorge
Entsorgung und Transportvon Gefahrstoffen
Lagerung, Anforderungen der TRGS 510
Störfälle und Unfälle
Gefahrstoffmanagement
Experimentalvortrag:
Praktische Vorführung der Risiken von betrieblichen Gefahrstoffen zur Sensibilisierung für den Umfang der Gefährdungen
Zielgruppe:

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte und Brandschutzbeauftragte, aber auch Betriebsleiter und andere Verantwortliche aus allen Branchen, die mit der Prüfung und Umsetzung der Gefahrstoffvorschriften beauftragt sind oder anderweitig entsprechende Kenntnisse benötigen.

Seminarkennung:
LG-GEFB-K-19/2
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha