Seminare

Geschäftsmodellinnovationen

Seminar - IHK Hessen innovativ

Digi­tale Tech­no­lo­gien ber­gen erheb­li­che Chan­cen, jedoch auch Risi­ken, da sich eta­blierte Märkte ver­schie­ben und tra­di­tio­nelle Wett­be­werbs­vor­teile ver­schwin­den kön­nen. Junge, digi­tale Unter­neh­men bestim­men heute bereits in vie­len Bran­chen das Markt­ge­sche­hen und ver­än­dern das Ver­hal­ten und die Erwar­tung von Kun­den. Um die­sen Her­aus­for­de­run­gen zu begeg­nen, rei­chen inno­va­tive Pro­dukte und Ser­vices häu­fig nicht mehr aus, es sind viel­mehr Inno­va­tio­nen des Geschäfts­mo­dells gefragt. Wie man diese entwicklet, erfahren sie im eintägen SEminar, das auch Teil des  Zertifikatslehrgang Innovationsmanager (IHK) ist.
Termin Ort Preis*
04.02.2021 Frankfurt am Main 349,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Zukunfts­fä­hig durch Geschäfts­mo­del­lin­no­va­tion um im digi­ta­len Zeit­al­ter zu bestehen – Wie Sie Ihr Geschäfts­mo­dell bewer­ten und wei­ter­ent­wi­ckeln.

Die digi­tale Trans­for­ma­tion von Geschäfts­mo­del­len ist die zen­trale Her­aus­for­de­rung für Unter­neh­men aller Bran­chen und Grö­ßen. Digi­tale Tech­no­lo­gien ber­gen erheb­li­che Chan­cen, jedoch auch Risi­ken, da sich eta­blierte Märkte ver­schie­ben und tra­di­tio­nelle Wett­be­werbs­vor­teile ver­schwin­den kön­nen. Junge, digi­tale Unter­neh­men bestim­men heute bereits in vie­len Bran­chen das Markt­ge­sche­hen und ver­än­dern das Ver­hal­ten und die Erwar­tung von Kun­den. Um die­sen Her­aus­for­de­run­gen zu begeg­nen, rei­chen inno­va­tive Pro­dukte und Ser­vices häu­fig nicht mehr aus, es sind viel­mehr Inno­va­tio­nen des Geschäfts­mo­dells gefragt.

Prof. Dr. Tho­mas Clauß von der Philipps-Universität Mar­burg forscht zu die­ser The­ma­tik und ist Experte für Geschäfts­mo­del­lin­no­va­tion. Er zeigt Ihnen in einem ein­tä­gi­gen Work­shop was ein Geschäfts­mo­dell ist und wie Sie mit moder­nen Metho­den sys­te­ma­ti­sch Geschäfts­mo­del­lin­no­va­tion in Ihrem Unter­neh­men umset­zen kön­nen, um in die­sen tur­bu­len­ten Zei­ten den Anschluss nicht zu ver­lie­ren.

Dauer/zeitlicher Ablauf:
8 Stunden
Ziele/Bildungsabschluss:

Die­ser Work­shop fällt auch unter die Wahl­mo­dule des Zer­ti­fi­kats­lehr­gangs Inno­va­ti­ons­ma­na­ger (IHK). Kann aber auch ganz unab­hän­gig hier­von gebucht wer­den.

Technische Voraussetzungen:

Der Zertifikatslehrgang Innovationsmanager (IHK)  besteht aus 4 Pflichtmodulen, die als Block gebucht werden können ( http://www.ihk-hessen-innovativ.de/veranstaltungen/zertifikatslehrgang-innovationsmanager-ihk-frankfurt/ ) und einer Auswahl von 8 Wahlmodulen . Nach 4 Pflichtmodulen und 4 Wahlmodulen hat der Teilnehmer die Möglichkeit, eine Projektskizze (Fallstudie aus Ihrem Unternehmen) einzureichen und so das Zertifikat „Innovationsmanager (IHK)“ zu erlangen. Bisher sind folgende Module buchbar:

Tag                Wahlmodul                                                              Referent
09.02.2018    Geschäftmodellinnovationen                                   Prof. Dr. Thomas Clauß
10.02.2018    Futuring                                                                   Prof. Dr. Alexander Czinki
02.03.2018    Theorie des Erfinderischen Problemlösens (TRIZ)    Horst Nähler
03.03.2018    Quality Function Deployment (QFD)                         Dietmar Zander
16.03.2018    Design Thinking                                                       Jens Bothmer

Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte sowie Mitarbeiter aus kleinen und mittleren Unternehmen aller Branchen, die das Innovationsmanagement aktiv begleiten oder zukünftig begleiten sollen.
Seminarkennung:
IM 2020/6
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha