Seminare
Seminare

Gesund Führen

Seminar - Gesundheit Plus

Vorgesetzte sind gefordert, wenn es darum geht, Motivation, Betriebsklima und Anwesenheitsquote zu verbessern – angesichts der wachsenden Belastungsdichte keine leichte Aufgabe.
Wir möchten Sie bei diesen Anforderungen unterstützen und damit zu ihrer Entlastung und zur Gesundheitsförderung beitragen. Erfahren Sie, wie Sie als Führungskraft selbst langfristig gesund und
leistungsfähig bleiben und wie sich Ihr Führungsverhalten positiv auf die Gesundheit und Motivation Ihres Teams und damit letztendlich auch auf die krankheitsbedingte Fehlzeitenquote auswirkt.

Termin Ort Preis*
auf Anfrage auf Anfrage auf Anfrage
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Das Seminar basiert auf dem „do care !® “-Konzept von Dr. Anne Katrin Matyssek und umfasst konkret folgende Inhalte:

- Sensibilisierung für die Zusammenhänge zwischen Führungsverhalten und Gesundheit,

- Self Care als Führungsaufgabe: Wie kann die Führungskraft sich selbst vor Belastungen schützen? (z. B. eigene Stressbewältigung, Abschalten),

- Gesundheitsgerechte Führung von Mitarbeitern, z. B. Impulse zu Anerkennung,
Willkommensgespräche, Gespräche mit auffälligen oder kranken Mitarbeitenden, Belastungsabbau/Ressourcenaufbau, Betriebsklima, soziale Unterstützung

- Handlungsimpulse zur Transfersicherung: Die Führungskräfte lernen unterschiedliche Tools kennen, sowohl um sich selbst und die eigene Belastung im Blick zu behalten (vgl. Punkt 2) als auch um belasteten Mitarbeitern zu begegnen und diese gesund zu führen (vgl. Punkt 3). Der Transfer der Tools in den Arbeitsalltag wird dabei explizit thematisiert.

Dauer/zeitlicher Ablauf:
Tagesveranstaltung oder Zweitagesveranstaltung
Ziele/Bildungsabschluss:

Auf der Basis eines gesundheitsgerechten Umgangs mit sich selbst, gibt das Seminar viele Ansatzpunkte, welche die Vorgesetzten dabei unterstützen, sich und ihr Team gesund zu halten. Die Führungskräfte werden motiviert, sich die Auswirkungen ihres Verhaltens auf das Wohlbefinden (und somit auch die Anwesenheit) der Mitarbeiter bewusst zu machen. Sie lernen, Belastungssignale frühzeitig wahrzunehmen, Belastungen abzubauen und Ressourcen aufzubauen. Folglich trägt
das Seminar, indirekt über die Schaffung von mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz, zur Prävention stressbedingter Erkrankungen und Reduktion krankheitsbedingter Fehlzeiten bei.

Teilnahmevoraussetzungen:
keine
Zielgruppe:
Führungskräfte
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha