Seminare

Gewerblicher Rechtsschutz // Zertifikatskurs

Seminar - Agentur für wissenschaftliche Weiterbildung und Wissenstransfer e.V.

Das Urheberrecht im künstlerischen Bereich ist bekannt ist als ein Schutz und eine damit verbundene zum Teil auch monetäre Wertschätzung von Texten, Musiken und auch Bildwerken und deren geistigen Urhebern. In Abgrenzung dazu regelt das im gewerblichen Rechtsschutz verankerte Patent- und Markenrecht die gewerbliche Nutzung und die geschäftliche Verwertung von Erfindungen oder Marken im unternehmerischen Zusammenhang. Hierbei geht es zum einen um die wirtschaftlichen Interessen der Urheber bzw. der damit verbundenen Unternehmen und zum anderen um die Interessen der Nutzer, die mit dem Patent oder der Marke bestimmte geschützte Eigenschaften verbinden, für die sie Präferenzen entwickelt haben.
Termin Ort Preis*
auf Anfrage auf Anfrage 1.589,31 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Die Weiterbildung umfasst folgende Module:

Modul 1: Technische Schutzrechte
Modul 2: Patentrechte
Modul 3: Patentanmeldung International – Anmeldestrategie
Modul 4: Marken und Designs – national und international
Modul 5: Arbeitnehmererfindungen
Modul 6: Verletzung, Verwertung, Verträge
Dauer:
3 Wochenenden
Ziele/Bildungsabschluss:
Die Weiterbildung „Gewerblicher Rechtsschutz“ richtet sich an all diejenigen, die in ihrem beruflichen Erwerbsleben oder in ihrem unternehmerischen Geschäftsfeld mit gewerblichen Rechten konfrontiert werden und gegebenenfalls deren Schaffung umsetzen sowie die Verletzung überwachen müssen.

Abschlüsse

Je nach individueller Zeit- und Perspektivplanung sind folgende Abschlüsse möglich:
  • Teilnahmebescheinigung: ohne Leistungsnachweis
  • Hochschulzertifikat der Technischen Hochschule Brandenburg: modulbegleitende bewertete Aufgabe; 3 Kreditpunkte nach ECTS für den gesamten Kurs
Teilnahmevoraussetzungen:
Abschluss eines Hochschulstudium oder eines vergleichbaren Studiums an einer Berufsakademie (BA) sowie mindestens ein Jahr Berufserfahrung in einem für die Weiterbildung geeigneten Berufsfeld. Erste Erfahrungen in der juristischen Arbeits- und Ausdrucksweise sind von Vorteil.

Befinden Sie sich noch in Ihrem Studium und möchten an der Weiterbildung teilnehmen, müssen Sie mind. 60 ECTS-Punkte aus ihrem Studiengang vorweisen können. Ebenso müssen Sie das Grundla-genmodul aus dem Fachgebiet Recht mit einer Bewertung von mindestens 3,0 bereits absolviert haben.
Technische Voraussetzungen:
keine
Methoden:
Präsenzveranstaltungen am Wochenende
begleitende Materialien zur Vor- und Nachbereitung über eine Lernplattform
Zielgruppe:
Die Weiterbildung „Gewerblicher Rechtsschutz“ richtet sich an all diejenigen, die in ihrem beruflichen Erwerbsleben oder in ihrem unternehmerischen Geschäftsfeld mit gewerblichen Rechten konfrontiert werden und gegebenenfalls deren Schaffung umsetzen sowie die Verletzung überwachen müssen.
Seminarkennung:
Gewerblicher Rechtsschutz

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha