Seminare
Seminare

Innovationsmanagement für die Praxis

Seminar - Zürich International Business School (ZIBS)

Stetige Innovationen sind heute mehr denn je überlebensnotwendig: eine strukturierte, praxis-orientierte Gesamtschau des Innovationsmanagements bietet dieses Intensiv-Seminar Führungskräften, Spezialisten, Schlüsselmitarbeiter/innen und Praktikern.
Termin Ort Preis*
07.07.2021- 08.07.2021 Oberursel (Taunus) 2.618,00 €
18.11.2021- 19.11.2021 Oberursel (Taunus) 2.618,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Konzept
Innovationen sind essentiell, um im hartumkämpften Wettbewerb die Marktposition zu festigen und die Unternehmensentwicklung zu sichern. Dies war auch schon vor Jahrzehnten so, aber inzwischen hat sich durch die Internationalisierung und Digitalisierung das Tempo des Wirtschaftsgeschehens enorm beschleunigt. Unternehmen sollten nicht nur fallweise über Innovationen nachdenken, sondern einen permanenten Prozess zur Generierung von Innovationen einführen und so Erfolgspotenziale schaffen.

In diesem 2-tägigen Seminar wird das sehr komplexe Feld des Innovations-Managements systematisiert und damit überschaubar gemacht. Es werden Organisationsansätze für den Innovationsprozess sowie des Innovationsprojektmanagements aufgezeigt und insbesondere für die frühen Phasen des Innovationsprozesses methodische Konzepte vorgestellt sowie an Fallbeispielen verdeutlicht und geübt.

Themenfokus
Innovationen und Innovationsmanagement

  • Arten von Innovationen (z.B. nach Inhalt, Neuigkeitsgrad, Perspektive, Entstehung)
  • Erfolgsfaktoren für Innovationen auf Unternehmens- und Projektebene – Empirische Erkenntnisse
  • Kernelemente des Innovationsmanagements im Überblick



Innovationskultur und innovative Organisation

  • Innovationskultur als Rahmenbedingung: Wie gehen Mitarbeiter mit Innovationen um und wie schaffe ich ein innovationsfreundliches Klima?
  • Die organisatorische Verankerung des Innovationsmanagements (Aufbauorganisation, Promotorenmodell)
  • Spezielle Organisationsformen (Fallbeispiele)



Gestaltungsmöglichkeiten für den Innovationsprozess

  • Die Phasen des Innovationsprozesses
  • Prozessmodelle für das Innovationsmanagement (z.B. Stage-Gate-Prozesse, Probe-and-Lernprozesse)
  • Neue Ansätze (z. B. Lean Start-up)



Konzepte und Methoden für die frühen Phasen im Innovationsprozess – von der Innovationsstrategie zum Innovationsprojekt

  • Die Innovationsstrategie: Inhaltliche Ausrichtung, Timing-Strategien
  • Methoden zur Entwicklung einer Innovationsstrategie
  • Innovationsideenentwicklung: Innovationsbedarfserfassung, Ideenfindung (u.a. mit Kreativitätstechniken), Ideenbewertung und -auswahl
  • Innovationsworkshops
  • Innovations-Vorprojekte
  • Ideenmanagement für Innovationen in den frühen Phasen



Projektmanagement im Innovationsprojekt

  • Besonderheiten des Projektmanagements im Innovationsprozess
  • Klassische vs. Agile Projektmanagementansätze
  • Prinzipien der Innovationszeitverkürzung



Markteinführung von Innovationen

  • Marketing im Innovationsprozess
  • Diffusionsprozess bei Innovationen
  • Besonderheiten der Markteinführungssituation



Open Innovation

  • Die Zusammenarbeit mit unternehmensexternen Partnern
  • Verständnis und Modelle des Open-Innovation
  • Formen von Open-Innovation (u. a. Co-Creation, Crowdsourcing)



Termine
INOV20 (deutsch)
14.12.2020-15.12.2020, Frankfurt
INOV11 (deutsch)
07.07.2021-08.07.2021, Frankfurt
INOV21 (deutsch)
18.11.2021-19.11.2021, Frankfurt

Zielgruppe:
* Führungskräfte, die eine stärkere Differenzierung gegenüber der Konkurrenz anstreben und für eine höhere Innovationskraft ihres Geschäfts Impulse suchen * Führungskräfte aus dem strategischen Marketing, Forschung und Entwicklung und Unternehmensentwicklung * Projektleiter, Teamleiter und Spezialisten für Innovationen * Mitarbeiter von Innovations-Einheiten * Geschäftsführer für Technik und Marketing
Seminarkennung:
INOV11
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha