Seminare

Jahresunterweisung für elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) zum Erhalt der Fachkunde

Seminar - WEKA Forum für Sicherheit

Fortbildung für elektrotechnisch unterwiesene Personen

Grundlagen – Messpraxis – Gefahren – Vorschriften


Gemäß ArbSchG und DGUV Vorschrift 1 ist der Arbeitgeber verpflichtet, jährlich eine Unterweisung für Beschäftigte, die als elektrotechnisch unterwiesene Personen beschäftigt sind, durchzuführen bzw. durchführen zu lassen.

Diese Unterweisung erfüllt die gesetzlichen Anforderungen nach § 12 ArbSchG, § 9 BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (vormals BGV A3)

Diese Jahresunterweisung frischt das Wissen auf und trägt zum Erhalt der Fachkunde für die elektrotechnisch unterwiesene Personen (EuP) bei. Der erfahrene Trainer vermittelt im Seminar das notwendige Fachwissen, weist auf veränderte Arbeitssituationen hin und sensibilisiert Sie hinsichtlich der Gefahrenpotenziale. 

Aktuelle Änderungen oder Neuerungen bei Unfallverhütungsvorschriften und Normen werden ausführlich besprochen und auf die Praxis bezogen – somit sind Sie in Sachen Rechtssicherheit wieder auf dem aktuellen Stand! Die Jahresunterweisung wird als Präsenzseminar ausgerichtet und hat einen Umfang von insgesamt 8 UE (Unterrichtseinheiten á 45 Minuten).



Termin Ort Preis*
16.12.2020 Mainz 690,20 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • - Status der EuP im Unternehmen

    • Einsatzmöglichkeiten der EuP im Betrieb
    • Die EuP und die DIN VDE 1000-10
    • Die EuP und die DGUV Vorschriften
    • Die EuP und die DIN VDE 0105-100
    • Die EuP und die Betriebssicherheitsverordnung BetrSichV
  • - Fachgerechter Umgang mit allgemeiner Betriebsmesstechnik

    • Wirkungen der Elektrizität
    • Elektrische Grundgrößen wie Widerstand, Spannung, Strom, Leistung
    • Prinzip der Spannungs-, Strom- und Widerstandsmessung
    • Spannungsprüfer, Multimeter, Stromzangen
    • Die 5 Sicherheitsregeln
  • - Bestimmungsgemäße Verwendung elektrischer Betriebsmittel im Unternehmen

    • Beschaffung elektrischer Betriebsmittel
    • Auswahl elektrischer Betriebsmittel nach Einsatzbereichen
    • Einsatz eines PRCD bei Elektroarbeiten
    • Private und geleaste Betriebsmittel
    • Merkmale geprüfter elektrischer Betriebsmittel
  • - Schutz gegen gefährliche Körperströme im Normalbetrieb und im Fehlerfall

    • Schutz gegen direktes und indirektes Berühren (Basisschutz und Fehlerschutz)
    • Schutzarten, Schutzklassen
    • Automatische Abschaltung im Fehlerfall (Sicherungen, RCD, Motorschutz, etc.)
    • Verhalten beim Auftreten von Störungen
Dauer/zeitlicher Ablauf:
1 Tag
Ziele/Bildungsabschluss:
  • - Sie können elektrische Gefährdungen besser einschätzen.
  • - Sie wissen, was man darf und was nicht.
  • - Sie erhalten Ihr Wissensupdate in Sachen Elektrosicherheit und sind somit wieder auf dem aktuellen Stand.
  • - Sie kennen die Spielregeln für den Umgang mit elektrischem Strom am Arbeitsplatz.
Zielgruppe:
Mitarbeiter, die vom Arbeitgeber als elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) bestimmt oder bestellt worden sind, und die als EuP für begrenzte Arbeiten in elektrischen Anlagen eingesetzt werden. Elektrotechnische Basiskenntnisse müssen vorhanden sein.
Seminarkennung:
EP-EUP
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha