Seminare

Keine Angst vor Konflikten – Strategien zur Konfliktlösung  

Seminar - Demos GmbH

Im Training lernen Sie die Mechanismen von der Konfliktentstehung bis zur Konflikteskalation kennen. Sie entwickeln ein Gespür für potenzielle Konfliktherde und lernen, wie Sie auch in schwierigen Situationen erfolgreich eine Konflikteskalation vermeiden können. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie verschiedene Methoden zur Konfliktdiagnose anwenden und einsetzen können. In praxisnahen Rollenspielen trainieren Sie den Umgang mit situationsgerechten Techniken zur Konfliktmoderation und -lösung.
Termin Ort Preis*
09.07.2020- 10.07.2020 Frankfurt am Main 1.197,12
01.09.2020- 02.09.2020 Frankfurt am Main 1.496,40 €
26.10.2020- 27.10.2020 Frankfurt am Main 1.496,40 €
17.12.2020- 18.12.2020 Frankfurt am Main 1.496,40 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Dass Konflikte nicht nur Probleme und Hemmnisse darstellen, sondern auch Initialzündungen für positive Veränderungen sein können, wird vielfach verkannt. Als kompetenter "Konfliktmanager" zeichnen Sie sich durch ein ganzheitliches Konfliktverständnis aus. Darüber hinaus haben Sie das Wissen und die Fähigkeit, Gruppenprozesse zu regulieren und geeignete Problemlösungstechniken anzuwenden. Themenüberblick Eine angemessene Haltung zu Konflikten finden > Warum und wie Konflikte entstehen > Konflikte erkennen und richtig einordnen > Eine positive Konfliktkultur fördern Konfliktsituationen richtig verstehen > Konfliktsymptome frühzeitig wahrnehmen > Relevante Konfliktthemen erkennen > Den Eskalationsgrad des Konfliktes richtig einschätzen Konfliktsituationen souverän klären > Voraussetzungen für die Konfliktlösung > Konfliktgespräche mit dem FRIEDE-Konzept > Die fünf Phasen der Konfliktbearbeitung Typische Fallen bei Konflikten umgehen Mit den eigenen Emotionen umgehen
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:
In unserem Training > lernen Sie die Mechanismen von der Konfliktentstehung bis zur Konflikteskalation kennen, > erarbeiten Sie angemessene Maßnahmen zur Prävention von Konflikten in Ihrem persönlichen beruflichen Umfeld, > erfahren Sie, wie Sie eine situationsgerechte Konfliktdiagnose durchführen, > trainieren Sie den Umgang mit praxisgerechten Techniken und Methoden für Konfliktgespräche.
Teilnahmevoraussetzungen:
Unser Training wendet sich an all jene, die ihre persönlichen Fähigkeiten im Bereich der Konfliktlösung erweitern und lernen möchten, geeignete Tools und Verfahren zur Konfliktbearbeitung einzusetzen.
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Lehrgespräche und Diskussionen, Fallbearbeitung und Erfahrungsaustausch, Gruppen- und Einzelarbeiten, Rollenspiele mit ausführlichem Feedback, Transferhilfen für den Alltag; die maximale Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen. Teilnehmerstimmen "Eine gelungene Mischung aus Theorie und praktischen Beispielen und eine entspannte Atmosphäre." "Sehr viele Anregungen für die Praxis, welche von mir verfolgt werden." "Der Kurs hat mir weitergeholfen und ich kann ihn empfehlen!" "Sehr gute Veranstaltung, die optimal auf die Praxis vorbereitet und in jedem Fall durch ein Follow-up gestützt und vertieft werden sollte." "Sehr gutes Seminar, schön wäre die Möglichkeit eines Aufbauseminars." "Sehr angenehme / positive Atmosphäre und Ambiente." "Es war sehr lehrreich und hat viel Spaß gemacht!" "Es waren 2 angenehme, informative Tage, die mich beruflich und privat weiterbringen." "Exzellente Veranstaltung, leider zu kurz!"
Zielgruppe:
Fach- und Führungskräfte sowie an Moderatoren in unterschiedlichen Bereichen und Funktionen
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha