Seminare
Seminare

Kommunizieren und Kooperieren im agilen Umfeld

Seminar - Assessmentcenter Kurfürstendamm Dr. Roland Lange

Fit sein für Veränderungen! Die Teilnehmer des Trainings werden gestärkt, sich flexibler auf neue Situationen einzustellen. Sie erfahren durch das Training eine höhere Zufriedenheit in ihrem jeweiligen Umfeld. Nebenbei wird hier auch drohendem Burnout vorgebeugt. In dem Training wird vermittelt, den eigenen Stärken mehr zu trauen und diese einzusetzen. Sie lernen, die unterschiedlichen Stärken in Teams und bei anderen zu nutzen.

Die Leistungsfähigkeit des Unternehmens wird durch die trainierten Mitarbeiter gesteigert. Ein konstruktiver Umgang mit Konflikten wird ermöglicht. Konflikte werden abgebaut bzw. im Keim erstickt. Mitarbeiter verstehen ihre eigenen Schwächen besser und lernen, mit ihnen umzugehen. Nach diesem Training werden die Mitarbeiter befähigt sein, sich auch besser in sich ändernde Teams einzubringen. Sie sind in ihren Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten trainiert.

Termin Ort Preis*
auf Anfrage Berlin 1.783,81 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

„Welcher Persönlichkeitstyp bin ich?“ „Welcher Persönlichkeitstyp ist die/der andere?“ „Welche Chancen und Konfliktgefahren schlummern in der Zusammenarbeit mit anderen Persönlichkeitstypen?“ „Wie kann ich mit diesen Chancen und Konfliktgefahren am wirksamsten umgehen?“ „Welche Möglichkeiten der Kommunikation und Kooperation habe ich im Umgang mit anderen Persönlichkeitstypen?“ 

In diesem Training lernt der Teilnehmer1) anhand der Corporate Alchemy (CA)-Methode2) zunächst die Bedeutung unterschiedlicher Persönlichkeitstypen für eine erfolgreiche Kommunikation und Kooperation kennen. In den Übungseinheiten erkundet er für sich, welchem Persönlichkeitstyp er nach dem Typenmodell der Corporate Alchemy entspricht. Er erkennt die dahinterliegenden Überzeugungen und Verhaltensweisen und wird sich der entsprechenden Wirkung in der Zusammenarbeit mit anderen bewusst.

Im weiteren Verlauf des Trainings lernt er, Persönlichkeitstypen anderer (z.B. Kollegen, Vorgesetzter, Geschäftspartner) zu erkennen. Er wird für mögliche Chancen und Konfliktgefahren in der Zusammenarbeit mit anderen Persönlichkeitstypen sensibilisiert. Der Teilnehmer erfährt, welche Möglichkeiten eines erfolgreicheren Kommunizierens und Kooperierens er hat und kann diese in Rollenspielen trainieren. 

1) Die grammatisch maskulinen Formen meinen aus Gründen der Lesbarkeit immer zugleich die femininen Formen. Wir bitten um Verständnis!

2) Corporate Alchemy, Roland Paul Lange, Herbig Verlag 2017, ISBN 3776628030

Dauer/zeitlicher Ablauf:
1,5 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:

Übergeordnetes Ziel ist ein erfolgreiches Kommunikations- und Kooperationsverhaltens des Teilnehmers1). Zur Erreichung dieses Ziels werden folgende Teilziele angestrebt : 

  • Der Teilnehmer versteht die unterschiedlichen Persönlichkeitstypen
  • Der Teilnehmer ist in der Lage, unterschiedliche Persönlichkeitstypen in unterschiedlichen Situationen zu erkennen
  • Der Teilnehmer erkennt seinen eigenen Persönlichkeitstypen (im Training wird besonders Wert darauf gelegt, die                Integrität des Teilnehmers zu wahren) 
  • Der Teilnehmer lernt, in Rolleninszenierungen die Persönlichkeitstypen zu erkennen
  • Teilnehmer versteht, dass es vorgegebene Konflikte im Zusammenwirken der Typen gibt, unabhängig von den jeweiligen Themen
  • Der Teilnehmer versteht den Einfluss seines Persönlichkeitstyps auf die Art wie er Konflikte handhabt, Kooperationen gestaltet und Kommunikation betreibt  
  • Der Teilnehmer erlebt emotional, wie er im Zusammenwirken mit anderen seine Potentiale nutzt bzw. nicht nutzt

1) Die grammatisch maskulinen Formen meinen aus Gründen der Lesbarkeit immer zugleich die femininen Formen. Wir bitten um Verständnis!  

Lehrgangsverlauf/Methoden:

Im Plenum werden den Teilnehmern die sieben Corporate Alchemy (CA) Persönlichkeitstypen vorgestellt. In Gruppen- und Einzelaufgaben werden die Feinheiten und Unterschiede der vorgestellten Persönlichkeitstypen genutzt. In Rollenspielen werden das Verständnis und der Umgang mit den Typen trainiert. Methodisch geschützt gibt sich der Teilnehmer1) dabei persönlich nicht preis, macht aber die Erfahrungen, die zum Erreichen der Trainingsziele notwendig sind.  

Für die Gruppen-, Einzelaufgaben und Rollenspiele werden jeweils Trainingsunterlagen ausgegeben. Nach den einzelnen Übungseinheiten erhält der Teilnehmer die entsprechenden Lösungen bzw. weitere Unterlagen zum behandelten Thema. 

Im Nachgang des Trainings wird ein vollständiges Fotoprotokoll an die Teilnehmer per email versandt 

Die im Training verwendeten sieben Persönlichkeitstypen gehen zurück auf Klassifizierungen verschiedener Persönlichkeitstypen nach Friedrich Nietzsche, David Rooke und William R. Torbert, die mit aktuellen individualpsychologischen und psychoanalytischen Erkenntnissen aus der Kooperation mit der DEAKAD weiterentwickelt wurden.

Die sieben Persönlichkeitstypen sind der Opportunist, der Diplomat, der Experte, der Macher, der Individualist, der Stratege und der Alchemist.

In Reinkultur gibt es diese Prototypen in der Regel nicht. Die Persönlichkeit eines Menschen setzt sich aus Anteilen unterschiedlicher Persönlichkeitstypen zusammen. Der Anteil, der individuell jeweils am stärksten ausgeprägt ist, macht den Einzelnen zu dem, der er ist.

1) Die grammatisch maskulinen Formen meinen aus Gründen der Lesbarkeit immer zugleich die femininen Formen. Wir bitten um Verständnis!  

Zielgruppe:

Mitarbeiter aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik (Fach- / Führungskräfte (Manager))

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha