Seminare

Leiharbeit und Werkvertrag: So sehen faire Regeln aus

Seminar - ifb Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG

Stammpersonal und Leiharbeiter schützen, Lohndumping verhindern!
Termin Ort Preis*
17.09.2019- 20.09.2019 Berlin 1.416,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Das AÜG und die aktuelle Rechtsprechung im Überblick
    • Die wichtigsten Regelungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes
    • Höchstüberlassungsdauer: Wie lange ist der Leiharbeitnehmer da?
    • Rechtsmissbrauch bei Verleihung innerhalb eines Konzerns
    • Schwellenwerte: Wer zählt mit? Wer darf wählen?
    • Betriebsbedingte Kündigung bei Beschäftigung von Leiharbeitern
  • Rechtsbeziehungen bei Leiharbeitsverhältnissen
    • Dreiecksbeziehung: Verleiher - Leiharbeitnehmer - Entleiher
    • Die Grundsätze von Equal Pay und Equal Treatment
    • Tarifvertrag, Rechtsverordnung, Mindestlohn: Was gilt wann?
  • Folgen unrechtmäßiger Arbeitnehmerüberlassung
    • Richtiger Umgang mit unwirksamen Überlassungsverträgen
    • Auswirkungen auf Sozialversicherung und Co.
    • Wann entsteht ein Arbeitsverhältnis zum Entleiher?
    • Straftatbestände und Ordnungswidrigkeiten im Überblick
  • Werkvertrag: Auf Umwegen zum Einsatz von Fremdpersonal
    • Der schmale Grat zur Illegalität: Leiharbeit oder Werkvertrag?
    • Vorteile für den Arbeitgeber: Flexibler Personaleinsatz, kein Kündigungsschutz
    • Verdeckte Leiharbeit: Handlungsmöglichkeiten des BR
    • Die Rechtsprechung zur Auslagerung von Arbeiten auf Fremdfirmen
  • Betriebsverfassungsrechtliche Fragen im Entleiherbetrieb
    • Beteiligungsrechte des BR beim Einsatz von Fremdpersonal
    • Einsichtsrecht des BR in Erlaubnisurkunde, Überlassungs- und Werkverträge
    • Welche Rechte haben Leiharbeitnehmer?
  • Betriebsvereinbarung zum Fremdpersonaleinsatz
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Dieses Seminar bringt Sie auf den neusten Stand zu Leiharbeit und Werkvertrag.
  • Hier sammeln Sie das nötige Know-how, um aktiv gegen Missstände beim Einsatz von Fremdpersonal vorzugehen.
  • Sie wissen, wie Sie Ihre Handlungsmöglichkeiten bei der Vergabe von Werkverträgen richtig nutzen und Lohndumping stoppen.
Teilnahmevoraussetzungen:
Der Besuch dieses Seminars ist gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG für die Betriebsräte erforderlich, die das hier vermittelte Wissen für die Erfüllung ihrer anstehenden Aufgaben benötigen und nicht über entsprechende Kenntnisse verfügen.
Zielgruppe:
Betriebsräte
Seminarkennung:
22-504A
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha