Seminare
Seminare

Management digitaler Bildungsprozesse (Zertifikat)

Seminar - Technische Universität Kaiserslautern, Distance & Independent Studies Center

Lehren und Lernen mit digitalen Medien

Angesichts der rasanten Entwicklung der technischen Welt und der fortschreitenden Digitalisierung ist kein Lebensbereich ohne Technik denkbar. Hierzu gehört auch der Bildungsbereich, in dem die Digitalisierung von Bildungsprozessen und den damit verbundenen Managementaufgaben immer mehr an Bedeutung gewinnt. Umso wichtiger wird die Auseinandersetzung mit den Grundlagen des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien, den lernorganisatorischen und ethischen Implikationen der Mediennutzung, aber auch den Auswirkungen der Digitalisierung auf das Management von Bildungseinrichtungen.

Termin Ort Preis*
auf Anfrage Kaiserslautern 2.604,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Der Zertifikatsstudiengang umfasst vier Wahlpflicht-​ und Pflichtmodule. Abgedeckt werden unter anderem die Themen

  • Grundlagen des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien,

  • Ethische Fragen der Mediennutzung,

  • Technik und Technologien,

  • Medien-​ und Informationskompetenz,

  • Auswirkungen der Digitalisierung auf den Bildungsbereich,

  • Management von Bildungseinrichtungen im digitalen Transformationsprozess,

  • Rechtliche Aspekte: Datenschutz, Urheberrecht und Lizensierung.

Dauer/zeitlicher Ablauf:
Zwei Semester
Ziele/Bildungsabschluss:

Zielsetzung und Abschluss 

Der Zertifikatsstudiengang bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, Auswirkungen der Digitalisierung auf den Bildungsbereich nach ihren sozialen, technologischen und rechtlichen Auswirkungen zu beurteilen sowie angemessene Strategien und Maßnahmen für die Gestaltung des eigenen Tätigkeitsfeldes ableiten zu können.

Der erfolgreiche Abschluss wird durch ein Zeugnis der Technischen Universität Kaiserslautern sowie ein universitäres Zertifikat bescheinigt.

Teilnahmevoraussetzungen:

Zugangsvoraussetzungen

Bewerben können sich Personen mit einem abgeschlossenen mindestens sechssemstrigen Hochschulstudium aus den Fachrichtungen Erziehungswissenschaft, Lehramt Grundschule bis einschließlich Sekundarstufe II und Berufsschullehramt, Personalentwicklung und Personalmanagement oder verwandten Fachgebieten. Zusätzlich muss eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr nach dem Erststudium nachgewiesen werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Zielgruppe:

Zielgruppe

Der deutschsprachige Fernstudiengang richtet sich unter anderem an Führungskräfte bzw. Personen, die Leitungsfunktionen im Bereich Schule und Weiterbildung übernehmen sowie an pädagogische Fachkräfte mit Aufgaben in der Lehre bzw. Lernbegleitung, der pädagogischen Beratung, im Bereich der Entwicklung bildungstechnologischer Lösungen, der Programmplanung, der organisationsbezogenen Bildungsberatung und Bildungspolitik.

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha