Seminare
Seminare

Neueste Rechtsprechung im Kündigungsrecht

Seminar - TAW - Technische Akademie Wuppertal e.V.

Erfolgreiche Trennung von Mitarbeitern - aber wie? Um den Unternehmenserfolg zu gewährleisten, sind Sie auf die Unterstützung einer leistungsstarken, motivierten Mitarbeiterschaft angewiesen. Eine effektive Personalpolitik spielt eine wesentliche Rolle. Kündigungen lassen sich nicht immer vermeiden. Die genaue Kenntnis der neuesten Rechtsprechung ist hierfür unabdingbare Voraussetzung. Rüsten Sie sich mit dem notwendigen Know-how und vermeiden Sie unnötige Fehler, insbesondere bei Fällen wie * der Trennung von Low-Performern * der Reaktion auf Störer und Querköpfe * dem Umgang mit kranken und älteren Mitarbeitern * Personalanpassungsprozessen und Umstrukturierungen * Kündigung von unk...
Termin Ort Preis*
04.03.2021 Wuppertal 690,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
* Außerordentliche Kündigung wegen Arbeitsverweigerung während des Kündigungsschutzprozesses * Außerordentliche Kündigung (mit Auslauffrist) wegen Verweigerung einer amtsärztlichen Untersuchung zur Feststellung der Arbeitsfähigkeit * Fristlose Kündigung wegen ungenehmigten Urlaubsantritts * Fristlose Kündigung wegen Äußerungen über Vorgesetzten als Ausbeuter * Fristlose Kündigung wegen ausländerfeindlichen Verhaltens auf Facebook-Seite * Beweisverwertungsverbot bei offener Videoüberwachung * Verdachtskündigung wegen Zugehörigkeit zum Jihad * Anhörungserfordernis vor Verdachtskündigung * Außerordentliche krankheitsbedingte Kündigung eines tariflich unkündbaren Arbeitnehmers wegen häufiger Kurzerkrankungen * Änderungskündigung zur Entgeltabsenkung bei drohender Insolvenz * Arbeitgeberseitiger Auflösungsantrag nach § 9 Abs. 1 Satz 2 KSchG wegen bewusst wahrheitswidrigen Prozessvortrags des Arbeitnehmers * Erfordernis der Betriebsratsanhörung nach § 102 BetrVG bei dauerhaftem Einsatz des Arbeitnehmers eines deutschen Unternehmens im Ausland * Schicksal des Zustimmungsersetzungsverfahrens nach § 103 Abs. 2 BetrVG bei nachträglicher Zustimmung des Betriebsrats zur fristlosen Kündigung * Bindungswirkung der Zustimmungsersetzung nach § 103 Abs. 2 BetrVG hinsichtlich eines späteren Kündigungsschutzprozesses * Last-Minute-Entscheidungen
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Workshop, Beispiele aus der Praxis, Diskussion, Seminarunterlagen, Erfahrungsaustausch
Zielgruppe:
* Geschäftsführer * Unternehmensleiter * Personalleiter und ihre Mitarbeiter mit und ohne Vorkenntnisse * Betriebsräte, Personalräte
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha