Seminare

Praxis des Investmentsteuerrechts

Seminar - NWB Verlag GmbH & Co. KG

Ab dem 1.1.2018 gilt das reformierte Investmentsteuergesetz, welches sich durch eine Besteuerung inländischer Erträge auf Ebene des Investmentfonds sowie der zusätzlichen Besteuerung der Ausschüttungen auf Ebene des Anlegers auszeichnet. Auf Anleger und Kapitalverwaltungsgesellschaften kommen im Einzelfall steuerliche Mehrbelastungen zu. Das neue Recht bietet Anlegern allerdings auch Chancen, z.B. durch geeignete Strukturierung der Investments steuerliche Vorteile zu erzielen. Da bei den Neuerungen kein Bestandsschutz besteht, ist ein rechtzeitiges Befassen mit der Materie dringend angeraten. Das Seminar verschafft Ihnen einen Leitfaden durch das Investmentsteuerrecht.
Termin Ort Preis*
16.07.2019 Oberding 708,05 €
12.11.2019 Düsseldorf 708,05 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Sie erhalten einen praktischen Leitfaden durch das neue Investmentsteuerrecht
  • Sie erkennen schneller aktuellen Handlungsbedarf
  • Sie nutzen bestehende Spielräume und vermeiden steuerliche Mehrbelastungen

Struktur des Investmentsteuergesetz

  • Hintergrund und Ziele des InvStRefG
  • Sachlicher und zeitlicher Anwendungsbereich
  • Unterschiedliche Besteuerungsregime für Investmentfonds und Spezial-Investmentfonds
  • Vergleich mit dem InvStG 2004 / Übergangsfragen zum InvStG 2018

Grundlagen der Investmentfondsbesteuerung

  • Qualifikation eines Investmentvermögens als Investmentfonds (OGAW und AIF)
  • Qualifikation eines Investmentvermögens als Spezial-Investmentfonds

Besteuerung auf Ebene des (Publikums-)Investmentfonds

  • Intransparentes Besteuerungsregime mit Steuerpflicht auf Ebene des Investmentfonds
  • Besteuerungsgrundlagen und Steuererhebung auf Ebene des Investmentfonds
  • Besonderheiten bei steuerbefreiten Anlegern 

Besteuerung des Anlegers eines Investmentfonds

  • Steuerpflichtige Investmenterträge auf Ebene des Anlegers
  • Vorabpauschale, Teilfreistellungen und Fondsqualifikation
  • Vergleich mit der Direktanlage (Privatanleger, Unternehmen, steuerbefreite Anleger)
  • Auswirkungen auf Dachfonds und Alternative Investments (Private Equity, Infrastruktur)
  • Analyse der ersten BMF-Schreiben zum InvStG 2018
  • Aktueller Handlungsbedarf für Fondshäuser
  • Anleger und Berater

Besteuerung von Spezial-Investmentfonds

  • Semi-transparentes Besteuerungsregime
  • Ausübung der sog. Transparenzoption
  • Besteuerung auf Fondsebene
  • Besteuerung auf Anlegerebene
Dauer:
6,5
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha