Seminare
Seminare

Qualitätssicherungsvereinbarungen im Einkauf

E-Learning - dettlofconsulting

Stellt der Lieferant mangelhafte Bauteile zur Verfügung und werden diese in der Lieferkette weiter verbaut, die Mangelhaftigkeit gar erst nach Auslieferung an den Endverbraucher entdeckt, stellt dies den Supergau dar. Der Einkauf muss sich auf die Qualität seiner Lieferanten verlassen können, um unangenehme Rückrufaktionen sowie Lieferengpässe zu vermeiden. Zur Durführung von qualitätssichernden Maßnahmen bereits vor Auslieferung der Ware bietet der Gesetzgeber kaum Regelungen an, sondern überlässt dies der Vertragsgestaltung zwischen Lieferant und Kunden. Qualitätssicherungsvereinbarungen sind daher von zentraler Bedeutung, um Regelungen für die Herstellung der Ware beim Lieferanten zu treffen, die deren Qualität bei Anlieferung sicherstellen. 

Termin Ort Preis*
24.11.2021- 08.12.2021 online 525,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
  • Der rechtliche Rahmen einer QSV - QSV als AGB
  • Die wichtigsten Regelungen und ihre Funktionsweise
  • Wareneingangsprüfung vs. Warenausgangsprüfung - Prüf- und Rügeobliegenheiten gem. § 377 HGB
  • Audits vs. Geheimhaltung
  • Bedeutung von Erstmusterprüfung
  • Übertragung von Verkehrssicherungspflichten - Möglichkeiten und Grenzen der vertraglichen Haftungsverlagerung
  • Verjährung von Ansprüchen aus der QSV
  • Anleitung zur Formulierung der eigenen QSV
Dauer/zeitlicher Ablauf:
2 zeitlich getrennte Einheiten a 2,5 Std - Zwischen den Einheiten ein begleiteter Praxisteil (3E Blended Learning)
Ziele/Bildungsabschluss:

Dieses Seminar vermittelt die notwendigen rechtlichen Grundlagen um die Funktionsweise von Qualitätssicherungsvereinbarungen zu verstehen. Es erläutert die wesentlichen Inhalte zur erfolgreichen und bedarfsgerechten Formulierung von Qualitätssicherungsvereinbarungen.

Technische Voraussetzungen:
Stabile und sichere Internetverbindung. Bereitschaft zur Nutzung von Zoom oder MS Teams. 
Lehrgangsverlauf/Methoden:

Unser 3E-Konzept „ERFAHREN-ERLEBEN-ENTWICKELN“ verbindet handlungsorientiertes Lernen von höchst relevanten Einkaufsthemen mit einem zeitgemäßen, flexiblen und modularen Rahmen. Das 3E-Blended Learning Seminar besteht aus 2 je 2 - 2,5-stündigen interaktiven Online Einheiten und einer begleiteten Praxisarbeit.

Interaktives „3E Blended Learning Seminar“

Einheit 1 (online - ZOOM): Rechtliche Grundlagen Qualitätssicherung - Einführung

Einheit 2 (Praxisarbeit):  Sammeln von Fragestellungen aus dem Alltag und Formulierungen aus der eigenen Qualitätssicherungsvereinbarung.

Einheit 3 (online - ZOOM): Vertiefung – Formulierung einer Qualitätssicherungsvereinbarung anhand der Fragestellungen und Formulierungsbeispiele.

Material:
Beleitbuch
Zielgruppe:

Operativer und strategischer Einkauf, Technischer Einkauf, Projekteinkauf, Supply Chain Management, Logistik, Vertrieb, Produktion und Geschäftsführung

Seminarkennung:
L24 / 2021
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha