Seminare

Reisekostenforum© 2020

Seminar - WSH Wirtschaftsseminare Hoven GmbH

Schwerpunkte und was Sie erfahren,
Alle Änderungen aus dem Jahressteuergesetz
Neue Inlandspauschalen für Verpflegung,
Übernachtungspauschalen im Inland, Mahlzeitenkürzungen, Steuersätze
bei öffentlichen Verkehrsmitteln
Tätigkeitsstätte aktuell ? Die neue BFHRechtsprechung wird erwartet
Das BMF-Schreiben zu der Erstattung von öffentlichen Verkehrsmitteln im Personennahverkehr
BFH-Rechtsprechung zu doppelter Haushaltsführung ? Aufweichung der 1000-EUR-Grenze
Steuersatz auf Hotelrechnungen ? wie geht es weiter nach dem EUGH-Urteil? Jetzt immer nur 7 %
Bewirtungsbelege 2020 ? Änderungen bei den Aufzeichnungen werden erwartet
A1-Bescheinigung aktuell, praktische Verfahrenshinweise zur Mitführungspflicht
Neue Grenzwerte im Rahmen des Reisekostenrechts
Neue BFH-Urteile und Verwaltungsanweisungen rund um das Reisekostenrecht

Termin Ort Preis*
19.11.2019 Frankfurt am Main 321,30 €
25.11.2019 Köln 321,30 €
09.12.2019 Unterhaching 321,30 €
10.12.2019 Düsseldorf 321,30 €
15.01.2020 Berlin 321,30 €
16.01.2020 Hamburg 321,30 €
20.01.2020 Stuttgart 321,30 €
21.01.2020 Düsseldorf 321,30 €

Alle Termine anzeigen

*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Auf vielfachen Wunsch bieten wir Ihnen wieder unsere Halbtagesveranstaltung Reisekostenforum an.
Im Entwurf des Jahressteuergesetzes sind wieder einige Neuregelungen enthalten, die sich auf das Reisekostenrecht direkt auswirken werden.
Neue Verpflegungspauschalen im Inland, neue Mahlzeitenkürzungen und neue Übernachtungspauschalen im Inland sind in der Planung.
Auch sollen sich durch dieses Gesetz die Steuersätze bei Fahrausweisen ändern.
Dies ist aber bei weitem nicht alles. Zu Fahrkostenerstattungen wird ein neues BMF-Schreiben erwartet.
Hier wird es Klarstellungen zu der Erstattung der Fahrkosten mit öffentlichen Verkehrsmitteln geben.
Des Weiteren wird der BFH auch noch einige Fälle zur ersten Tätigkeitsstätte entscheiden.
Diese Rechtsprechung wird sich ebenfalls in der Praxis niederschlagen.
Auch werden wir Ihnen in dieser Veranstaltung praktische Hinweise zu dem Umgang mit A1-Bescheinigungen geben.
Dies sind nur die Seminarthemen, die sich aktuell absehen lassen.
Erfahrungsgemäß ergeben sich bis zum Seminartermin noch weitere Inhalte, die wir tagesaktuell in die Veranstaltung aufnehmen werden.
Eine Fragerunde am Ende der Veranstaltung gibt Ihnen die Möglichkeit, die Neuerungen mit dem Referenten zu diskutieren.
Bitte beachten Sie, dass in dieser Veranstaltung nur die aktuellen Veränderungen behandelt werden und das Seminar somit für Einsteiger im Bereich Reiskosten nicht geeignet ist.
Dieses Seminar dient zur Ergänzung der Veranstaltung ?Praxis der Reisekosten?, bzw. ?Grundlagen der Reisekosten? oder für Teilnehmer, die bereits gute Kenntnisse in diesem Bereich haben.


Erfahrungsgemäß sind viele Änderungen und Neuregelungen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.
Es könnte durch die Rechtsprechung und Gesetze zum Klimaschutz und der Entlastung von Unternehmen noch zu zusätzlichen Veränderungen kommen, die wir natürlich tagesaktuell aufnehmen werden.

Zielgruppe:

Mitarbeiter/-innen und Leiter/-innen aus den Bereichen Personal, Fibu und Travel-Management die sich über alle aktuellen Änderungen und Neuerungen im Reisekostenrecht informieren möchten.
Nicht für Einsteiger geeignet.

Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha