Seminare
Seminare

Risk Management PMI-RMP® Vorbereitungskurs (2-teiliges Seminar)

Seminar - amontis consulting ag

5 Tage | 40,0 PDUs (Technical) | Sprache: Deutsch | Ort: Heidelberg

Die PMI-RMP® (Risk Management Professional) Zertifizierung ist der neue Kompetenznachweis des Project Management Institutes (PMI®) für Projekt-Risikomanager. In diesem Seminar gewinnen Sie ein tiefgehendes Verständnis des international anerkannten Standards des Project Management Institutes (PMI®) im Bereich Projekt-Risikomanagement und erhalten wichtige Tipps und Tricks, wie Sie das schwierige PMI-RMP® Examen erfolgreich bestehen.
--

Im Zuge der Weiterentwicklung des professionellen Projektmanagements hat PMI® die Nachfrage nach einem Kompetenznachweis für den professionellen Projekt-Risikomanager erkannt und mit der PMI-RMP®-Zertifizierung einen weltweit anerkannten, einheitlichen Maßstab für professionelles Projekt-Risikomanagement gesetzt.

Das Zertifikat bescheinigt Erfahrung im Projekt-Risikomanagement sowie tiefes Verständnis und Kenntnis der PMI® Projektmanagement “Best Practices” im Risikomanagement.

Das Zertifikat ist ein wertvoller Kompetenznachweis für Projekt-Risikomanager, Projektmanager, Programm-Manager, Projekt-Portfolio-Manager und PMO-Manager.

Bitte beachten Sie das dieses Seminar eine sehr gute Kenntnis und ein ausgeprägtes Verständnis des PMBOK® Guide bzw. den Inhalt des PMP® Vorbereitungsseminars voraussetzt.

Termin Ort Preis*
auf Anfrage auf Anfrage 4.080,88 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Einführung
Informationen zur Bewerbung und Anmeldung  Informationen zum PMI-RMP®-Exam

Überblick
Kontext und Ziel des Risikomanagements in Projekten  Organisatorische Voraussetzungen für das Projekt- und Projektrisikomanagement PMI®‘s Risikomanagement-Prozesse Begriffsdefinitionen und -Abgrenzungen

Vorbereitung der Planung
Notwendige Informationen zum Projekt und Projektumfeld  Projektauftrag Stakeholder Prozesse und Outputs der anderen Wissensgebiete Lessons Learned Risikobereitschaft in den Projektbeschränkungen

Risikomanagement-Planung
Projektorganisation, PMO und Risikomanagement-Organisation Rollen und Verantwortlichkeiten Risikomanagement-Aktivitäten Risikomanagement-Plan

Risikoidentifizierung
Nutzen und Ziele Einbeziehung der Stakeholder Methoden und Techniken der Risikoidentifizierung Risikodokumentation Risikoregister

Qualitative Risikoanalyse
Nutzen und Ziele Planung und Abgrenzung Überprüfung der Annahmen Bewertung der Wahrscheinlichkeit und Auswirkung Klassifizierung und Priorisierung Dokumentation der Ergebnisse

Quantitative Risikoanalyse
Nutzen und Ziele Methoden und Techniken der Schätzung und Berechnung von Wahrscheinlichkeit und Auswirkung Modellierungs- und Simulationsmethoden “Watchlist” der weniger kritischen Risiken Risikoaussetzung des Projekts

Risikobewältigungsmaßnahmen
Nutzen und Ziele Maßnahmen und Vorgehensweise Einbeziehung von Experten Restrisiken Risikoeigner Zuschläge und Reserven Alternativpläne Sekundärrisiken Verträge Dokumentation

Risiko-Überwachung und -Steuerung
Nutzen und Ziele Risikobewältigungsmaßnahmen durchführen, überwachen und steuern Zuschläge und Reserven überwachen und managen Ausweichmaßnahmen auf- und umsetzen Audits und Prüfungen Analyse des Fertigstellungswerts Risiko-Kommunikation Risiko-Berichte Lessons Learned Dokumentation

Risiko-Governance
Nutzen und Ziele Rollen und Verantwortlichkeiten Standards, Prozesse und Praxis Wissensmanagement

Examensvorbereitung
Tipps und Tricks Test-Examen

Dauer/zeitlicher Ablauf:
5 Tage (1 x 3 Tage und 1 x 2 Tage)
Ziele/Bildungsabschluss:

¤ 40,0 PDU's zur Rezertifizierung (PMP®)

¤ amontis Zertifikat

¤ Ziele:

  • Sie kennen die (Sub-)Prozesse, Begriffsdefinitionen und -abgrenzungen des Projektrisikomanagements.
  • Sie wissen, wie die Risikoplanung, Risikoidentifizierung sowie quantitative und qualitative Risikoanalyse von Statten geht und kennen die dafür notwendigen Dokumente, Prozesse und Methoden.
  • Sie sind in der Lage, Risikomaßnahmen zu planen und diese entlang des Projekts zu überwachen und zu steuern.
  • Sie kennen Verantwortlichkeiten und Rollen in Bezug auf Projektrisikomanagement sowie Standards der Risiko-Governance.
  • Sie sind optimal auf die Prüfung zum PMI-RMP® vorbereitet und wissen, wie Sie sich dazu anmelden.
Teilnahmevoraussetzungen:

Für erfahrene Projektmanager und Projektmitarbeiter.

Lehrgangsverlauf/Methoden:
amontis setzt Accelerated Learning Techniken beim Training ein, die ein effektives Lernen ermöglichen. Wir halten die Gruppen bewußt klein, um einen guten Austausch mit dem Trainer und zwischen den Teilnehmern zu ermöglichen.
Zielgruppe:
für erfahrene Projektmanager und Projektmitarbeiter
Seminarkennung:
1490-S192018
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha