Seminare

Rüstzeiten optimieren mit SMED

Seminar - TrainingsManufaktur

Schneller rüsten und flexibler produzieren. Dies lernen Sie in unserem zweitägigen Intensivseminar anhand von SMED. Die Methode gehört zu den Klassikern aus dem Baukasten von Lean Management. Dabei steht SMED für Single Minute Exchange of Die und hat das Rüsten im einstelligen Minutenbereich zum Ziel. "Viel zu ambitioniert" sagen Sie? Dann ist das Seminar genau das Richtige!
Termin Ort Preis*
02.06.2020 Hamburg 773,38
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Lange Umbauten an Produktionsanlagen sind ein Hauptfaktor für geringe Flexibilität, hohe Lagerbestände und verspätete Lieferungen. Dies führt nicht nur zu steigenden Kosten und geringerer Wettbewerbsfähigkeit, sondern hat eine ganze Reihe weiterer unschöner Nebeneffekte zur Folge: Konflikte zwischen Führung und Mitarbeiter innerhalb der Produktion sowie Reibungen zur Instandhaltung, höhere Diebstahlraten von Werkzeugen, lange Vorlaufzeiten bis zum ersten produzierten Gut mit i.O.-Qualität nach einem Produktwechsel auf der Anlage oder deutlich längere Suchzeiten in der Lagerhaltung.

Doch hier schafft SMED Abhilfe!

Mit dem Seminar geben wir Ihnen neue Denkanstöße und Managementwerkzeuge sowie ein konkretes Drehbuch an die Hand, welche Sie anschließend optimal zur Senkung von langen Umbauten in der Produktion verwenden können.

Modul 1: Einleitung
Einführung in Operational Excellence und Lean Management | Grundlagen des Anlagenmanagements | Vorstellen der Simulation (Action Learning) 

Modul 2: Daten und Kennzahlen
OEE als Leistungskennzahl der Produktion | Ist-Daten sammeln und auswerten (Videoanalyse, DILO, Weganalysen) | Verschwendungen erkennen

Modul 3: Rüstzeiten drastisch senken
Quick Wind und 5S | Internes vs. externes Rüsten | Exkurs: Erfolgreiche Moderation von Rüstzeitworkshops | Interne Rüstprozesse reduzieren | Werkzeuge optimieren | Externe Rüstprozesse reduzieren | Prüfen und Standardisieren | Nachhaltigkeit sicherstellen  


allgemeiner Ablauf:
Das Training beginnt mit einer kurzen Vorstellungsrunde und endet mit einem De-Briefing zum Seminartag. Die einzelnen Module werden zunächst in der Theorie erläutert und anschließend an der Simulation trainiert.

Dauer/zeitlicher Ablauf:
1 Tag
Ziele/Bildungsabschluss:
Teilnahmezertifikat
Teilnahmevoraussetzungen:
Das Seminar richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter aus der Produktion. Das Training kann ebenfalls eine sinnvolle Investition für Manager aus Schnittstellenbereichen zur Produktion sein: Qualitätswesen, innerbetriebliche Planung, Projektmanagement oder Prozess- und Produktentwicklung. Für das Seminar sind keine Vorkenntnisse notwendig.
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Auch hier greifen wir wieder auf unsere bewährte Action Learning Methode zurück. Grau ist jede Theorie und so führen wir Schritt für Schritt mit Ihnen an unserer LEGO© Modellfabrik die Methode SMED ein. Dabei lernen Sie direkt, worauf es ankommt. Oftmals meint man, etwas bereits verstanden zu haben. Doch in der Umsetzung treten viele kleine Herausforderungen auf, die man zuvor vielleicht nicht bedacht hat. Durch unser SMED - Seminar erhalten Sie eine optimale Vorbereitung für erste eigene Lösungsansätze zur Senkung von Rüstzeiten. Darüber hinaus führen wir als Manufaktur für Trainings alle offenen Seminare mit einer eng begrenzten Gruppengröße von maximal acht Teilnehmern durch.
Zielgruppe:
Verantwortliche und Mitarbeiter aus der Produktion, Manager aus den Bereichen Qualitätswesen, innerbetriebliche Planung, Projektmanagement oder Prozess- und Produktentwicklung
Seminarkennung:
010429
Nach unten
Nach oben

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha