Seminare

SEMINAR „VERHALTEN BEI TERROR UND ANDEREN KATASTROPHEN“

Seminar - A.V.B.-Akademie

Katastrophen wie Terroranschläge und Amokläufe zählen bereits seit Jahrzenten zu den Risiken eines Veranstaltungsbesuchesoder Aufenthaltes in einer größeren Menschenmenge. Gerade nach den letzten Anschlägen inDeutschland, Frankreich, Belgien, der Türkei und anderen Ländern ist die Risikowahrnehmung der Bevölkerungdeutlich gestiegen. Grund dafür sind einerseits die schwerwiegenden Folgen einer solchen Katastrophe,andererseits aber auch das Gefühl, persönlich keine Kontrolle über ein solches Ereignis zu haben.
Termin Ort Preis*
auf Anfrage auf Anfrage 169,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
ZIELE / INHALTE• Hintergrundwissen zu Katastrophen, z.B.:o Geschichtliche Entwicklung von Terror und Amoko Psychologie von Tätern• Tipps zum Selbstschutz:o Situationsbewusstsein und Bewertung von Vorfälleno Informationsgewinnung mithilfe sozialer Medieno Sofortmaßnahmen zum Selbstschutz in Terror- und Amoksituationeno Sofortmaßnahmen zum Selbstschutz in (Massen-)Paniksituationen• Erste Hilfe:o Retten von Schwerverletzten als Augenzeuge oder Beteiligtero Lebensrettende Versorgungsmaßnahmen für JedermannKommunen und Betriebe erhalten zudem die Möglichkeit, zum Beispiel die Zusatzmodule „Prävention undDeeskalation“, „Panikprävention“ oder „Grundlagen der Veranstaltungssicherheit“ hinzu zu buchen.NUTZEN FÜR DEN TEILNEHMEREin fundiertes Hintergrundwissen zu den Themengebieten „Terror“ und „Amok“ und ein Vertrautsein mit wirksamenSchutz- und Erste Hilfe-Maßnahmen* können das Kontrollgefühl und damit das Wohlbefinden bei einemAufenthalt im öffentlichen Lebensraum und in größeren Menschenmengen erhöhen.Das Seminar „Verhalten bei Terroranschlägen, Amokläufern und anderen Katastrophen“ ist in dieser Art bislangeinzigartig in Deutschland und orientiert sich vom Grundsatz an dem Nothilfe-Kurs „Les gestes qui sauvent“ derfranzösischen Regierung und den Handlungsanweisungen zum Selbstschutz des deutschen Bundesamtes fürBevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Da neben Erste-Hilfe Maßnahmen jedoch auch theoretisches Hintergrundwissen,Situationsbewusstsein und wichtige Tipps für Verhalten in Notfallsituationen vermittelt werden,geht dieses Seminar weit über das bisherige Schulungsangebot zu diesem Themenkomplex hinaus.LEHRMETHODE: Vorträge, Filme sowie praktische Übungen und DemonstrationenDOZENTEN: Ausgewiesene Experten aus den Bereichen: Brandschutz, Evakuierung, Waffenkunde undExplosionsschutz, Veranstaltungssicherheit, Bewachung, Besuchersicherheit und Psychologie* Wichtiger Hinweis: Teilnehmer lernen in diesem Seminar nicht, wie sie Anschläge vermeintlich in Eigenregie verhindernoder in diese eingreifen können. Dies ist in unseren Augen nicht zielführend.IHRE ANSPREcHPARTNERIN:Sandra WeidmannE-Mail: sw@avb-akademie.deFon: 02271-837 63-0Fax: 02271-837 63-2Bei Fragen und Anregungen zu unserem Seminarangebot können Sie sich gernean mich wenden. Ich freue mich auf Ihren Anruf.
Dauer/zeitlicher Ablauf:
1 Unterrichtstag ( ggfs. Zusatzmodule)
Zielgruppe:
ZIELGRUPPE• Bürger und Bürgerinnen aller Nationen ab 16 Jahren• Kommunen und Betriebe
Nach unten
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha