Seminare
Seminare

Soziale Arbeit - Bachelor of Arts (B.A.)

Blended Learning - TAW e.V.

Ob Gemein­wesen- und Stadt­teil­arbeit, Sozial­stationen, Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Flüchtlingsarbeit, Sozialberatung, Gesund­heits­wesen oder Arbeit im Bildungs-, Kultur- und Freizeitbereich: der 8-semestrige berufs­be­gleitende Bachelor-Studi­engang Soziale Arbeit (B.A.), den wir in Koope­ration mit der DIPLOMA Hochschule durch­führen, vermittelt die Kompetenzen, die für die umfassenden Tätig­keiten in allen Feldern der Sozialen Arbeit quali­fi­zieren! Aufgrund der generalistischen Ausrichtung des Studi­engangs können Sie durch Ihr anwen­dungs­o­ri­en­tiertes Fachwissen in Kombi­nation mit breiten Methodenkompetenzen in zahlreichen Berufs- und Handlungsfeldern tätig werden.

Das Studium umfasst dabei aktuelle sozial­po­li­tische Themen sowie notwendiges Spezialwissen für die vielfältigen Arbeits­be­reiche. Dabei zeichnet es sich besonders durch einen hohen Praxisanteil aus. Zusätzlich stehen Theorien und Methoden sowie politische, rechtliche und pädago­gische Grund­lagen der Sozialen Arbeit im Fokus. Der Erwerb von ökono­mi­schen, organisatorischen und kommunikativen Kompetenzen runden das Studi­engangsprofil ab.

Durch in das Studium integrierte Praxis­phasen erhalten Sie neben dem akade­mi­schen Abschluss zusätzlich die staatliche Anerkennung als Sozial­ar­beiter/in bzw. Sozial­pä­d­agoge/Sozial­pä­d­a­gogin.

Termin Ort Preis*
08.10.2022- 30.09.2026 Wuppertal 12.535,00 €
08.10.2022- 30.09.2026 Bochum 12.535,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Der Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) wird in acht Semestern absolviert und beinhaltet folgende Studiengangsmodule und Schwerpunkte:

 

Methodik (6 ECTS)

  • Technik wissenschaftlichen Arbeitens

  • Empirische Sozialforschung

 

Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit I (12 ECTS)

  • Geschichte der Sozialen Arbeit

  • Theorien der Sozialen Arbeit

  • Methodisches Handeln der Sozialen Arbeit

 

Professionalisierung und Selbstreflexion (6 ECTS)

  • Biografiearbeit und Persönlichkeitsbildung

 

Ethische und sozialphilosophische Grundlagen der Sozialen Arbeit (12 ECTS)

  • Einführung in die Ethik

  • Sozialphilosophische Grundlagen

  • Ethische Fragestellungen in der Sozialen Arbeit

 

Theorie und Methoden der Sozialen Arbeit II (12 ECTS)

  • Handlungsfelder und Zielgruppen der Sozialen Arbeit

  • Aktuelle Entwicklungen in der Sozialen Arbeit

  • Sozialraumorientierung und Netzwerkarbeit

 

Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit (12 ECTS)

  • Recht Einführung: Grundbegriffe und Themenbereiche

  • Einführung in das BGB, Allgemeines Zivilrecht und Arbeitsrecht

  • Rechtliche Handlungsfelder in der Sozialen Arbeit

 

Kommunikation (12 ECTS)

  • Grundlagen der Kommunikation und Rhetorik

  • Sozial- und Konfliktmanagement

  • Methoden der Teamarbeit

 

Pädagogik, Gender & Diversity und Soziale Arbeit (12 ECTS)

  • Einführung in die allgemeine Pädagogik

  • Vertiefung der allgemeinen Pädagogik

  • Gender & Diversity

 

Einführung in Psychologie, Soziologie und Medizin für Soziale Arbeit (12 ECTS)

  • Psychologische Grundlagen für Soziale Arbeit

  • Soziologische Grundlagen

  • Sozialmedizinische Grundlagen

 

Politische Grundlagen in der Sozialen Arbeit (8 ECTS)

  • Einführung in die Sozialpolitik

  • Vertiefung Sozialpolitik

  • Globale Entwicklung und internationale Soziale Arbeit

 

Medien- und Kulturarbeit für Soziale Arbeit (6 ECTS)

  • Medienpädagogik und ästhetische Bildung für Soziale Arbeit

  • Kulturelle und künstlerische Bildung für Soziale Arbeit

 

Fallbearbeitung in Sozialer Praxis (6 ECTS)

  • Theorie-Praxis-Transfer

  • Fallbearbeitung und Fallverstehen

 

Verwaltung, Organisation & Management in der Sozialen Arbeit (12 ECTS)

  • Ökonomische Grundlagen für Soziale Arbeit

  • Management sozialer Dienste

  • Projektmanagement in Einrichtungen der Sozialen Arbeit

 

Praxisphase: (30 ECTS)

  • Im 4., 5., 6. und 7. Semester ist eine 100-tägige Praxis­phase mit reflexiver Praxisbegleitung vorge­sehen, welche in vier Einheiten à 25 Tage pro Semester unter­teilt ist.

  • Eine Geneh­migung der eigenen Arbeitsstelle als Praxisstelle ist möglich, wenn diese im Bereich der Sozialen Arbeit liegt.

  • Eine vor dem Studium erfolgte Praxistätigkeit kann einmalig mit 25 Tagen angerechnet werden.

 

Bachelorthesis und Kolloquium (12 ECTS)

Ziele/Bildungsabschluss:

Nach erfolg­reicher Beendigung des Studiums durch Bache­lor-Arbeit und Kollo­quium verleiht die DIPLO­MA Hochschule den staatlich anerkannten und akkre­di­tierten akade­mi­schen Grad

Bachelor of Arts (B.A.)

 

Im 5. bis 8. Semester ist eine 100-tägige Praxis­phase vorge­sehen (je 25 Tage pro Semester), so dass Sie zusätzlich die Berufs­be­zeichnung

Staatlich anerkannte/r Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagoge/Sozialpädagogin

erwerben.

Teilnahmevoraussetzungen:

Zum Studiengang Soziale Arbeit (B.A.) wird zugelassen, wer über eine der nachfolgenden Zulassungsvoraussetzungen verfügt:

  • Allgemeine Hochschulreife,

  • Fachhochschulreife,

  • bestandene Meisterprüfung,

  • mittlerer Schulabschluss (mind. Realschulabschluss) und Qualifizierter Abschluss einer mind. 3-jährigen anerkannten Berufsausbildung, die nach dem 01.01.2011 abgeschlossen wurde und eine Durchschnitts-/Gesamt- oder Abschlussnote von 2,5 oder besser ausweist,

  • Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung von mindestens 400 Unterrichtsstunden, einer Fachschule oder einer Berufs- oder Verwaltungsakademie *

  • Abschlussprüfung in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit fachlich verwandt zum Studiengang und Bestehen einer gesonderten Hochschulzugangsprüfung *

  • Ausgebildete Sozialpädagogische Kinderpfleger/innen und Assistent/innen ohne Abitur können nach zweijähriger fachverwandter Berufstätigkeit zur Hochschulzugangsberechtigungsprüfung (HZB-Prüfung) zugelassen werden und das Studium direkt als Gasthörer/in beginnen 

* gemäß Verordnung über den Zugang beruflich Qualifizierter zu den Hochschulen im Lande Hessen

Nähere Auskünfte zu speziellen Abschlüssen erteilen wir gerne auf Nachfrage. Bewerber/innen, die die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, können am Studium zunächst als Gasthörer teilnehmen, wenn eine Zulassung zur HZB-Prüfung vorliegt.

Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit für die Zulassung nachgewiesen werden.

Die Zulas­sungs­vor­aus­set­zungen zur Aufnahme in den berufs­be­glei­tenden Studi­engang Soziale Arbeit (B.A.) sind durch die Bachelor-Prüfungs­ordnung der DIPLOMA Hochschule vorge­geben und werden durch das dortige Prüfungsamt geprüft.

Lehrgangsverlauf/Methoden:

Das Zeitmodell sieht eine optimale Kombination aus 75 % Selbststudium mit Studienmaterialien und 25 % begleitenden Präsenzveranstaltungen in den Studienzentren vor. Selbstlernphasen und Präsenz¬phasen wechseln sich ab.

Die realen Präsenzseminare finden 14-täglich samstags im Zeitraum von 8:30 bis 15:30 Uhr an den Studienzentren statt, so dass das Studienkonzept ideal auf die Bedürfnisse Berufstätiger und Auszubildender abgestimmt ist. Alle Termine (i.d.R. 10-12 Samstage im Semester) finden Sie für jedes Semester im jeweiligen Stundenplan übersichtlich aufgelistet. Die Prüfungstermine finden ebenfalls samstags statt. Während der Präsenzen vertiefen Sie mit erfahrenen Referenten die Inhalte der Studienmaterialien, bearbeiten mit Ihren Kommilitonen Übungsaufgaben und Fallbeispiele und bereiten sich auf Prüfungen vor. Der August ist präsenzveranstaltungsfrei.

Anhand von Studienheften und weiteren Studienmaterialien, deren Aufbau auf das Selbststudium zugeschnitten ist, erarbeiten Sie die Studieninhalte und haben die Möglichkeit, sich gezielt auf die Präsenzen vor Ort vorzubereiten, um in den Veranstaltungen Ihr Wissen zu vertiefen und sich in die fachliche Diskussion einzubringen. Dadurch ist der sukzessive Lernprozess gewährleistet und das Studium optimal mit dem beruflichen Alltag, dem Familienleben und Ihrer Freizeit vereinbar. Die Studienhefte erhalten Sie zu Beginn eines jeden Semesters. Zusätzlich stehen diese auch online als Digitalversion zur Verfügung!

Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha