Seminare
Seminare

Umgang mit Leiharbeit und Werkverträgen

Seminar - aas Akademie für Arbeits- und Sozialrecht Ruhr-Westfalen GmbH

Möglichkeiten des Betriebsrats bei Fremdpersonaleinsatz
Termin Ort Preis*
26.04.2021- 30.04.2021 Sankt Peter-Ording 1.654,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Begriff der Leiharbeit und Abgrenzung

Arbeitnehmerüberlassung oder Werkvertrag? / Zweck von Werkverträgen / Folgen unrechtmäßiger Arbeitnehmerüberlassung


Regelungen zur Leiharbeit und zu Werkverträgen

Einführung einer Höchstüberlassungsdauer / Einführung einer Höchstüberlassungsdauer / Die Lohnuntergrenze und Ausschluss des Gleichstellungsgrundsatzes durch Gestaltung des Arbeitsvertrags – auch für entsandte Arbeitnehmer / Stärkung der Informationsrechte des BR / Arbeitnehmerbegriff des § 611a BGB und Scheinselbstständige / Schwellenwerte von Leiharbeitnehmern im BetrVG, KSchG und bei der Unternehmensmitbestimmung / Zeitarbeitnehmer und Kurzarbeitergeld in Zeiten von Corona


Rechte von Leiharbeitnehmern im Einsatzbetrieb

Informationspflicht über freie Arbeitsplätze / Zugang zu Gemeinschaftseinrichtungen / Beschwerderecht und Sprechstunde / Teilnahme an Betriebsversammlungen / Besonderheiten in der Fleischindustrie ab 2021: Keine Leiharbeit und Werkverträge für das Schlachten und Verarbeiten von Fleisch, sowie Pflicht des Arbeitgebers zur Mitteilung bei Einsatz sowie Wohnort von ausländischen Arbeitskräften / Informationsangebot in der Muttersprache zu den geltenden arbeits- und sozialrechtlichen  Regelungen  und  Verbesserung der Hygiene- und Arbeitsschutzvorschriften / Arbeitszeitaufzeichnung in der Fleischwirtschaft 


Beteiligung des Betriebsrats bei der Beschäftigung von Leiharbeitnehmern

Übernahme bzw. Einstellung eines Leiharbeitnehmers / Austausch eigener Arbeitnehmer durch Leiharbeitnehmer / Zustimmungsverweigerungsrechte des Betriebsrats, insbesondere bei dauerhafter Leiharbeit


Weitere Rechte des Betriebsrats bei Leiharbeit und Werkverträgen

Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats / Einsichtsrecht in Erlaubnisurkunde, Überlassungs- und Werkverträge / Scheinwerkvertrag / Besichtigung der Arbeitsplätze / Entspricht die tatsächliche Durchführung dem Vertragsinhalt? / Tipps für den Umgang mit Leiharbeit und Werkverträgen

Dauer/zeitlicher Ablauf:
5 Tage
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Wann es sich um Arbeitnehmerüberlassung und wann um Werkverträge handelt
  • Regelungen zur Leiharbeit und zu Werkverträgen
  • Rechte von Leiharbeitnehmern im Einsatzbetrieb
  • Beteiligungsrechte des Betriebsrats bei Leiharbeit und Werkverträgen
  • Wie mit Leiharbeit und Werkverträgen im Interesse der Beschäftigten umgegangen werden kann
Zielgruppe:
Betriebsrat; Schwerbehindertenvertretung; Jugend- und Auszubildendenvertretung; Personalrat
Seminarkennung:
1713/2021
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha