Seminare

Unternehmensbewertung kompakt: Bewertungsmethodik für den Einsatz in der Praxis

Seminar - Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Eine realistische und marktgerechte Bewertung des eigenen oder fremden Unternehmens oder eines Unternehmensteils ist höchst komplex. Sie ist jedoch für eine sichere Entscheidungsfindung der Unternehmensleitung essenziell und muss daher auf beständigen Zahlenwerken beruhen. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die in der Unternehmenspraxis eingesetzten Bewertungsmethoden. Anhand von Beispielen erfahren Sie, wie Sie die ermittelten Ergebnisse einschätzen und für Ihre Zwecke nutzen können.
Termin Ort Preis*
09.09.2019 Frankfurt am Main 940,10 €
10.12.2019 Hamburg 940,10 €
24.03.2020 München 940,10 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:

Der Unternehmensbewertungsprozess


  • Due Diligence des zu bewertenden Unternehmens, Ablauf und Organisation, Entity- und Equity-Ansätze, Besonderheiten bei der Bewertung von KMU.


Ertragswertverfahren


  • Analyse und Bereinigung der Vergangenheitsergebnisse, künftige finanzielle Überschüsse, Ableitung kapitalisierter Erträge und Kapitalisierungszinssatz.


Discounted Cashflow-Verfahren


  • Konzeption, WACC-Ermittlung, Ableitung freier CF, Kapitalkostenbestimmung, Adjusted Present Value-Ansatz, alternative Terminal Value-Ansätze. Vor- und Nachteile der DCF-Verfahren.


Vergleichsverfahren und Marktwertansatz


  • Similar Public Company Method, Auswahl von Vergleichsunternehmen (Peer-Group), Recent Acquisition Method, Multiplikatoransätze (u. a. EBIT, Umsatz).


Realoptionsbasierte Unternehmensbewertung


  • Beispiel Black-Scholes-Formel.
  • Vorzüge und Grenzen.


Aktuelles aus Gerichtsurteilen, Veröffentlichungen etc.

Dauer:
1 Tag
Ziele/Bildungsabschluss:
  • Sie lernen anhand von Beispielen die wesentlichen Prozesse einer Unternehmensbewertung kennen.
  • Sie erhalten einen grundlegenden Überblick über die Methodik der Unternehmensbewertung.
  • Sie werden die Aussagekraft der verschiedenen Ansätze der Bewertung von Unternehmen und Unternehmensbeteiligungen besser einschätzen können.
  • Sie erfahren, welche Bewertungsmethode für welchen Anlass zu wählen ist.
  • Sie lernen sowohl die Vor- und Nachteile der einzelnen Methoden als auch deren Anwendungsgrenzen kennen.
  • Sie erhalten einen Leitfaden für Ihre Bewertungspraxis.

Der Fokus des Seminars liegt auf mittelständischen Strukturen sowohl für die Bewertung für Bilanzierungszwecke als auch für Veräußerungsprozesse.

Zielgruppe:

Kaufmännische Führungsebene, Leiter Rechnungswesen/Steuern und deren qualifizierte Mitarbeiter, Geschäftsführer, Gesellschafter, Mitarbeiter aus der Unternehmensberatung und aus Banken.

Seminarkennung:
7508
Nach oben

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha