Seminare

Veranstaltungsfachwirt (IHK)

Seminar - Studieninstitut für Kommunikation GmbH

Staatlich zugelassener Fernlehrgang zum Veranstaltungsprofi mit IHK-Abschluss: Wenn Sie Ihre Zukunft im professionellen Event- und Messemanagement sehen, vermittelt Ihnen diese Weiterbildung die richtige Mischung aus Praxis und Fachwissen, abgerundet mit dem IHK-Gütesiegel Veranstaltungsfachwirt/in.
Termin Ort Preis*
01.09.2020- 28.02.2022 Berlin 3.780,00 €
01.09.2020- 28.02.2022 Düsseldorf 3.780,00 €
*Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt.

Detaillierte Informationen zum Seminar

Inhalte:
Auszug:
  • Eventmarketing
  • Konzeption und Planung von Veranstaltungen
  • Eventorganisation und -Durchführung
  • Erfolgskontrolle und Nachbereitung
  • Projektmanagement
  • Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Analysieren von Märkten und Definieren von Marktchancen
  • Akquisition von Kunden sowie kundenorientierte Vermarktung von Events
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit  
  • BWL, VWL
  • Rechnungswesen
  • Eventrecht
  • Recht und Steuern
  • Unternehmensführung 
  • Finanzierung und Budgetierung
Dauer/zeitlicher Ablauf:
18 Monate
Ziele/Bildungsabschluss:
Doppelabschluss
Geprüfte/r Veranstaltungsfachwirt/in (IHK), Eventmanager/in
Teilnahmevoraussetzungen:
Teilnehmen können an der Prüfung I (Wirtschaftsbezogene Qualifikationen) diejenigen, die 1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung im anerkannten Ausbildungsberuf „Veranstaltungskaufmann/Veranstaltungskauffrau (IHK)“ oder 2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder 3. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder 4. eine mindestens vierjährige Berufspraxis vorweisen können. Teilnehmen können an der Prüfung II (Handlungsfeldspezifische Qualifikationen) diejenigen, 1. deren Ablegung des Prüfungsteils „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen nicht länger als fünf Jahre zurückliegt, und 2. die mindestens ein weiteres Jahr Berufspraxis, im Fall des Absatz 1/1 und zu den in Absatz 1/2 bis 4 genannten Fällen ein weiteres Jahr Berufspraxis vorweisen können. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu Abläufen im Veranstaltungswesen haben. Zeiten des Wehr- und Wehrersatzdienstes gelten nicht als Berufspraxis.
Lehrgangsverlauf/Methoden:
Verlauf:
  • staatlich zugelassener Fernlehrgang
  • berufsbegleitend über 18 Monate
  • 8 Wochenendseminare, 13 Lehrhefte, 3 Webinare
Zielgruppe:
Angesprochen sind alle, die ihre Praxiserfahrung im Veranstaltungswesen auf eine fundierte theoretische Grundlage stellen und die erforderliche Methodenkompetenz erlangen wollen, um den hohen Anforderungen in einem der expansivsten Bereiche der deutschen Wirtschaft erfolgreich zu entsprechen. Überdies alle Veranstaltungskaufleute, die diesen höherwertigen Titel erlangen möchten.
Seminarkennung:
GVFW
Nach unten
Nach oben
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren









Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha