Seminaranbieter
Login / Registrieren

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH

Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH
Johannes-Albers-Allee 3
D-53639 Königswinter

Tel: 02223 73-119
E-Mail: info@azk.de
Website: http://www.azk-csp.de/seminare

Detaillierte Informationen zum Anbieter

Kurzbeschreibung:
Mit der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH bündelt die Stiftung CSP e. V. seit Oktober 2016 ihre Bildungsaktivitäten. Die verschiedenen Seminare, Kurse und Trainings sowie externen Veranstaltungen, zum Beispiel in Thüringen und Sachsen, werden vom Bildungsforum durchgeführt. Es ist gemeinnützig tätig und staatlich anerkannt sowie nach ISO 9001:2015 zertifiziert.
Ausführliche Beschreibung:
Wer wir sind
Die Stiftung Christlich-Soziale Politik e. V. (CSP) ist seit über 30 Jahren ein anerkannter Träger der Jugend- und Erwachsenenbildung und unterhält seit 1986 das Bildungs- und Tagungshaus Arbeitnehmer-Zentrum Königswinter (AZK).
Wir sind ein Haus aller Generationen und verstehen uns als Forum des sozialen Dialogs. Die Bildungsarbeit steht in der Tradition christlich-sozialer Arbeitnehmerbildung auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Die Stiftung CSP e. V. ist den CDU-Sozialausschüssen, der CDA, eng verbunden. Das AZK wurde vom damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl und Norbert Blüm, dem langjährigen Bundesarbeits- und Sozialminister, im Herbst
1986 eingeweiht. Die Stiftung hält enge Kontakte mit befreundeten christdemokratischen Stiftungen wie der Konrad-Adenauer-Stiftung. Auf europäischer Ebene arbeitet die Stiftung CSP e. V. im Europäischen Zentrum
für Arbeitnehmerfragen (EZA) mit. 
Zudem veranstaltet die Stiftung CSP e. V. regelmäßige Fachgespräche wie „Politik am Mittag“ und veröffentlicht Publikationen zu aktuellen Themen (Königswinterer Notizen). Auch die Förderung der Kultur liegt uns am Herzen.
Bildung und Begegnung
Mit der Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH bündelt die Stiftung CSP e. V. seit Oktober 2016 ihre Bildungsaktivitäten. Die verschiedenen Seminare, Kurse und Trainings sowie externen Veranstaltungen, zum Beispiel in Thüringen und Sachsen, werden vom Bildungsforum durchgeführt. Es ist gemeinnützig tätig und staatlich anerkannt sowie nach ISO 9001:2015 zertifiziert.
Unsere Seminargäste sind politisch und sozial engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Verbänden. Mit unseren Seminaren und Tagungen möchten wir Menschen auf Augenhöhe mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen bringen. 
Im Bildungs- und Tagungshaus AZK tagen interessierte Bürgerinnen und Bürger aus der gesamten Bundesrepublik. Traditionell werden Mitbestimmungsakteure aus Betrieben und Behörden geschult. Der Achtung der Menschenwürde, sozialer Gerechtigkeit und Mitbestimmung sowie der europäischen Einigung fühlen wir uns besonders verpflichtet. Diese Überzeugungen kommen in unseren Bildungsangeboten zur Geltung.

Zielgruppen:
  • engagierte Bürgerinnen und Bürger aus Parteien, Gewerkschaften, Kirchen und Verbänden
  • politisch / zeithistorisch Interessierte
  • Mitbestimmungsakteure aus Betrieben und Behörden
  • Schülerinnen und Schüler
  • Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
  • Seniorinnen und Senioren
Trainingsschwerpunkte:
Ausbildung
Branchenwissen
Kommunikation
Mitarbeiterführung
Persönliche & soziale Kompetenzen
Recht
Sprachen & Interkulturelles
Zertifizierungen:
Die Johannes-Albers-Bildungsforum gGmbH ist gemeinnützig tätig und staatlich anerkannt sowie nach ISO 9001:2015 zertifiziert.

Helfen Sie uns Seminarmarkt.de noch besser zu machen. Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Feedback geben

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier










Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha



Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Kontaktfunktion beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen. Unsere ausführlichen Datenschutzinformationen finden Sie hier. Bei der Kontakt-Funktion erhobene Daten werden nur an den jeweiligen Anbieter weitergeleitet und sind nötig, damit der Anbieter auf Ihr Anliegen reagieren kann.







Um Spam abzuwehren, geben Sie bitte die Buchstaben auf dem Bild in das Textfeld ein:

captcha